Mit geschlossenen Qualifiern für die StarLadder ImbaTV Dota 2 Im Gange haben sowohl China als auch die GUS ihre Vertreter eingesperrt.

EHOME erholte sich von einer schrecklichen Leistung in den Major-Qualifikationen und holte sich neben Team Sirius einen der beiden Plätze Chinas in der Minor. Währenddessen hat Winstrike in der GUS einen beeindruckenden Lauf hingelegt und wird zum ersten Mal dabei sein Dota Pro Circuit-Event des Jahres.

Nur sechs Teams schafften es in jede geschlossene Qualifikation, in der das Wettbewerbsniveau immer hoch ist. Mit Teams wie EHOME, Keen Gaming und Team Aster waren die restlichen Teams in der China-Qualifikation Außenseiter.

In einer großen Überraschung schieden Aster und Newbee jedoch schon in der Gruppenphase aus. Die Überraschungen setzten sich in den Playoffs fort, als Sirius Keen aus der oberen Bracket und später aus dem Turnier warf.

EHOME und Sirius kämpften, aber die Rückkehr von Zhang „faith_bian“ Ruida in die EHOME-Liste nach monatelanger Verletzungssorgen half dem Team, sich um die Geschäfte zu kümmern. Die Qualifikation gibt ihnen eine letzte Chance, ihren 12. Platz vor dem Internationalen Turnier 2019 zu verbessern.

Keens TI9-Chancen sind nach der zweiten Niederlage gegen Sirius so gut wie zerstört. In der DPC liegen sie mit 1140 Punkten auf dem neunten Platz, was bedeutet, dass sie während des Majors hoffen müssen, dass kein Team unter ihnen in der Rangliste über sie rutscht.

Mit dem zweiten Platz wird Sirius, das neu gegründete Unterteam von Aster, an ihrem ersten LAN-Event seit der Gründung des Teams Mitte April teilnehmen.

In der GUS war es ein Dreikampf zwischen Natus Vincere, Team Empire und Winstrike, um zu sehen, wer ihre Region beim Minor vertreten würde.

Drei weitere Teams waren ebenfalls anwesend, alle kleineren Stacks wurden gebildet, um in dieser Saison in der DPC anzutreten, aber nur eines von ihnen, Team Colizeum RU, schaffte es in die Playoffs. Colizeum wurde schnell von Winstrike eliminiert, der im Finale gegen Na’Vi vorrückte.

Na’Vi zeigte eine herausragende Leistung in den geschlossenen Qualifikationsspielen des EPICENTER Majors, belegte den zweiten Platz in der Gruppenphase und besiegte Virtus Pro im Siegerfinale, bevor er schließlich den Rückkampf verlor.

Die Serie zwischen Na’Vi und Winstrike ging über drei Spiele, aber Winstrike hat einige beeindruckende späte Spielzüge hingelegt, um die Serie zu gewinnen. Angeführt von den Veteranen Airat „Silent“ Gaziev und Alexander „Nofear“ Churochkin will Winstrike ihren ersten DPC der Saison gewinnen und nach einem Unentschieden auf dem neunten Platz bei TI8 zu TI zurückkehren.

Die geschlossenen Qualifikationsspiele für die Minor werden bis zum 24. Mai andauern, wenn alle acht Teams eingesperrt und bereit sind, gegeneinander anzutreten. Das Minor beginnt am 12. Juni.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *