Ob die Teams nach The International 10 noch feiern oder sich aufrappeln, sie haben weniger als einen Monat bis zum nächsten Jahr Dota Pro Circuit kommt in Schwung.

Die erste Saison des DPC 2021/2022 läuft vom 29. November bis 23. Januar 2022. Zwei weitere Tourneen – 14. März bis 24. April und 6. Juni bis 17. Juli – finden statt, wobei Majors nach jeder Runde stattfinden . In Übereinstimmung mit dem durchgesickerten Zeitplan von Alliance im letzten Monat, der genaue Daten für die DPC-Saisons enthielt, werden die Majors wahrscheinlich im Februar, Mai und August stattfinden.

DreamHack wird die westeuropäische Region für die kommende Saison weiterhin organisieren und abdecken, während die ESL die nordamerikanische Region vom letztjährigen Veranstalter Beyond the Summit übernehmen wird. Es ist möglich, dass BTS aufgrund ihrer Vertrautheit in den vergangenen Jahren in eine andere Region, vielleicht Südostasien, übergehen wird.

Es ist wahrscheinlich, dass ein neuer Veranstalter die frei gewordene osteuropäische Region übernehmen wird. WePlay Esports, das mit der GUS-Region verbunden ist und mit seinen hoch thematischen Turnieren wie AniMajor, Bukovel Minor und OMEGA League beeindruckt hat, wird ein starker Spitzenreiter sein.

Valve hat gestern ein Under-the-Radar-Update in Bezug auf DPC-Regelungen und gewichtete DPC- und Major-Punkteverteilungen veröffentlicht, wobei Turniere, die näher am nächsten TI liegen, mehr Punkte zu vergeben haben und Teams mit besserer Form belohnen, die zu den größten führen Dota 2 Turnier des Jahres.

Update 11. November 8:16 Uhr CT: EPICENTER, der Turnierveranstalter, der für mehrere Majors in Moskau verantwortlich ist, angekündigt dass es im ersten Jahr die EAWU-Region organisieren wird.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *