Herschel “Guy” Beahm IV, allgemein bekannt als Dr. Disrespect, brach kürzlich während eines Live-Streams sein Schweigen über sein dauerhaftes Twitch-Verbot und spekulierte, dass er “sie zum Teufel verklagen” könnte.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass er vor ein paar Stunden das Internet kaputt gemacht und auf Twitter angefangen hat, als er unentschuldigt erklärte, dass er Twitch verklagen würde. Bei der Ankündigung machte er auch klar, dass er den Grund für seine Sperre seit Monaten kenne, aber lieber geschwiegen habe. Er sagte,

„Es gibt einen Grund, warum ich nicht darüber rede, ich kann nicht über solche Dinge sprechen. Viele Leute fragen: ‚Kennst du den Grund?’ Ja, den Grund kenne ich jetzt. Ich weiß es seit Monaten.”

Angesichts seiner Aussage ist klar, dass sein Anwaltsteam bereits Papierkram einreicht und bereit ist, eine Klage gegen die Streaming-Plattform einzureichen. Es ist mehr als wahrscheinlich, dass die Klage darauf abzielt, den finanziellen Schaden sowie den Schaden, der seinem Status und seinem Image als Ersteller von Inhalten zugefügt wurde, wieder gutzumachen.

Es versteht sich von selbst, dass das Twitch-Verbot von Dr. Disrespect wahrscheinlich eines der am besten gehüteten Geheimnisse in der Welt der Streamer und Content-Ersteller ist. Bis heute weiß niemand, warum er dauerhaft von der Plattform geworfen wurde, aber die Fans sind gespannt darauf, es herauszufinden.

Obwohl es noch keine Informationen gibt, haben einige Fans bereits die sozialen Medien genutzt, um ein paar tragfähige Theorien darüber zu diskutieren, warum er kurzerhand und ohne Vorwarnung von Twitch gesperrt wurde.


Fans reagieren auf Dr. Disrespects Nachricht

Auf Anhieb stellten die Fans eine der am schwierigsten zu beantwortenden Fragen: “Wird Dr. Respektlosigkeit überhaupt eine Chance haben, die Klage zu gewinnen?”

Da die Muttergesellschaft von Twitch Amazon ist, steht jeder Einzelne, unabhängig von seiner Cloud, vor einem harten Rechtsstreit, der viel Geld kosten wird.

Obwohl Twitch in der Vergangenheit Klagen verloren hat, kann der Kampf angesichts der Aussage von Dr.

Neben dem harten Kampf sind einige Internetnutzer zu dem Schluss gekommen, dass er lügen könnte. Es genügt zu sagen. Twitch muss “gute Gründe” gehabt haben, Dr. Disrespect dauerhaft von der Plattform zu verbannen.

Beim Thema Twitch-Verbote behauptet ein ehemaliger französischer Twitch-Administrator / -Mitarbeiter, dass Dr.

Es ist unklar, ob diese Person wirklich Insiderinformationen bezüglich des Verbots hat. Da er jedoch mit Twitch in Verbindung gebracht wurde, besteht die Möglichkeit immer. Leser, die sich den Thread ansehen möchten, können Klicke hier.

Hier noch ein paar Reaktionen von Fans zur aktuellen Situation:

Ob und wann die Klage eingereicht wird, ist derzeit noch unklar. Wenn Dr. Disrespect jedoch Beweise dafür hat, dass er von Twitch misshandelt wurde, wird die Gaming-Community mit einer weiteren rechtlichen Situation zwischen David und Goliath konfrontiert.


Lesen Sie auch: Dr. Disrespect röstet TimTheTatman & Twitch, weil sie es nicht “versuchen”, aber es geht sofort nach hinten los




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *