Dignitas rüstet seine Raketenliga Kader mit einem jüngeren und weniger bekannten Talent in Jack „ApparentlyJack“ Benton, einem 17-jährigen englischen Spieler, der zwischen den Stacks hüpfte und Zeit als Teilnehmer und Trainer verbrachte.

Die Organisation wirbt für ihre Fähigkeit, junge Menschen zu entwickeln Raketenliga Talent als Verkaufsargument für diesen Deal, in der Hoffnung, aus ApparentlyJack den nächsten Starspieler zu machen, während das Team daran arbeitet, wieder in Topform zu kommen.

Anscheinend verbrachte Jack die letzten Monate mit Rix.GG, bevor er letzten Monat in die inaktive Liste verschoben wurde. Dignitas handelte einen Transfer aus, um seinen Vertrag zu erhalten, nachdem ein anderer Spieler des Teams, Maurice „Yukeo“ Weihs, in den inaktiven Kader verschoben wurde, während er und Dignitas arbeitete daran, ihm ein neues Zuhause zu finden für den bevorstehenden RLCS-Split.

Außer Mannschaftskapitän Jos „ViolentPanda“ van Meurs wird Dignitas zwei Spieler einsetzen, die in den letzten vier Monaten verpflichtet wurden. Joris „Joreuz“ Robben ist ein weiterer junger Spieler, der erst angefangen hat, kompetitiv zu spielen Raketenliga in den letzten zwei Jahren, dass die Organisation im Juli zusammen mit dem Ersatzspieler und Streamer Connor „Jessie“ Lansink unterschrieben hat.

Dignitas ist eine der Top-Organisationen in Europa, seit die Organisation 2018 ein Team aufgenommen hat, aber das bedeutet nicht, dass das Team nicht einige schwierige Stellen hatte.

Schon seit Raketenliga Aufgrund von COVID-19 zu Online-Wettbewerben übergegangen, hat Dignitas nur zweimal unter den ersten vier einer Veranstaltung gelandet, wobei ihre durchschnittliche Platzierung im Laufe des Jahres 2020 um den 13. Starthilfe für das Team wieder in den Kampf um einen Top-Vier-Platz in der Region.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *