Raketenliga‘s zweite Staffel ist live und bringt eine zusätzliche Reihe von Neuheiten und Anpassungsgegenständen.

Neben einem neuen Rocket Pass (mit dem R3MX-Auto) erhalten die Spieler eine neue Arena und die neue Player Anthems-Funktion, die Songs für alle im Spiel spielt.

Die neue Neon Fields Arena wird der Austragungsort für hochoktanige Soccar-Matches in true Raketenliga Mode. Das Aussehen der Karte erinnert mit Blau und Orange auf dunklem Hintergrund an die alten Rocket Labs-Karten. Aber das ist nicht der einzige Teil der Show. Ein virtuelles Konzert und ein kolossaler schwebender Equalizer befinden sich in der Arena und werden dem Spiel mit Sicherheit die Aufmerksamkeit rauben.

Der Rocket Pass entspricht dem musikalischen Thema der Saison und enthält das R3MX Battle-Car, ein sportliches Fahrzeug, das die Hybrid-Hitbox verwendet. Zusätzlich zum neuen Auto können Spieler eine Reihe von Gegenständen zum Thema Musik erhalten, darunter einen Midi-Pad-Topper und ein universelles Equalizer-Aufkleber.

Die zweite Staffel führt auch eine neue Funktion namens Player Anthems ein, die einen Teil eines Songs spielt, wenn jemand ein Tor schießt, einen epischen Save macht oder MVP-Ehrungen erhält. Alle Nutzer können aus fünf Hymnen aus dem Raketenliga OST-Vol. 1, aber sie können mehr durch Drops und den Premium-Track des Rocket Pass verdienen.

Psyonix entwarf die Hilfe des Künstlers Kaskade, um den Soundtrack dieser Saison zu entwickeln. Kaskade hat eine EP mit zwei Songs aufgenommen, die speziell für Raketenliga. Der erste Song, „Flip Reset“, ist auf Monstercat zu hören, während der zweite während der gesamten Saison debütieren wird. Beide Tracks werden als Player Anthems veröffentlicht.

Rocket League Saison zwei läuft bis zum 31. März, was den Spielern mehr als drei Monate Zeit gibt, um den Battle Pass zu meistern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *