Die Apex Games sind der brutalste Blutsport in den Outlands, bei dem sich Trupps von Konkurrenten in erbitterten Kämpfen messen, um der ultimative Sieger zu werden. Körperliche Gewalt beiseite, Apex-Legenden Esports ist nicht so anders: Jeder Wettbewerb krönt die wahren Champions der Arena, die Mannschaft, die sich in jeder Runde gegen ihre Rivalen durchsetzt.

Apex esports sind in einer pause während sich die Profis an die weitreichenden Veränderungen gewöhnen, die mit der sechsten Staffel einhergingen. Die Playoffs des Summer Circuit beginnen am 12. September und der Autumn Circuit beginnt bereits am 3. Oktober, nur wenige Wochen nach dem Finale. Die Turniere sind ein Werkzeug, um die Vision von EA für das eSport-Ökosystem umzusetzen, eines von „kontinuierlichem Wachstum“ und hochrangigem Wettbewerb, so Apex Kommissar John Nelson.

Idealerweise ist die Apex-Legenden Die Global Series (ALGS) würde Spieler aus allen Kontinenten zusammenbringen, um die besten Teams zu präsentieren, die um die Weltmeisterschaft kämpfen. Mit der Pandemie jedoch Apex eSports verlagert sich auf regionale Online-Wettbewerbe – eine Alternative, die den besten Kader in jedem Winkel der Welt enthüllt.

“Das Fehlen von Live-Events hat uns die Gelegenheit genommen, die besten Teams der Welt zusammenzubringen, um einen Weltmeister zu krönen”, sagte Nelson gegenüber Dot Esports. „Der Summer Circuit hat uns, wenn Sie so wollen, einen Einblick in einen größeren oder größeren regionalen Wettbewerb ermöglicht.“

Der Autumn Circuit ist eine Erweiterung dieser Prämisse. Der bevorstehende Wettbewerb wird die Mannschaften in regionalen Kämpfen gegeneinander antreten lassen, sich jedoch für die Last Chance Qualifiers (LCQ) und die Playoffs in Superregionen erstrecken. Laut Nelson zielt die Strategie darauf ab, dass sich das Super-Regional-Spiel „besonderer“ anfühlt, indem Handlungsstränge früher in der Runde erstellt werden. Das angepasste Format wird Teams beleuchten, die in jeder Region erfolgreich sind und ihre Reise verfolgen, während sie sich auf überregionaler Ebene beweisen.

Der laufende Summer Circuit und der kommende Autumn Circuit dienen als Werkzeuge zur Umsetzung der Vision für Apex esports. „Wir wollen die Apex-Legenden Esports, um Spielern auf der ganzen Welt weiterhin die Möglichkeit zu bieten, um einen ständig wachsenden Preispool zu kämpfen und ihre Fähigkeiten zu präsentieren“, sagte Nelson.

Die Turniere bieten den Spielern die Möglichkeit, „über ihre eigene regionale Konkurrenz hinauszugehen“ und „mit und gegen Leute aus anderen Ländern zu spielen, gegen die sie nicht oft die Möglichkeit haben, gegen sie zu spielen“, so Nelson. Das regionale Format hat noch einen weiteren Einfluss auf das organische Wachstum. „Es geht darum, Spieler in ihren lokalen Gemeinschaften zu motivieren, herauszukommen und ihre Fähigkeiten zu testen, um möglicherweise von niedrigeren Platzierungen zu einem Tag aufzusteigen [be] in der Lage, ihre Region in einem superregionalen Wettbewerb zu vertreten“, sagte Nelson.

In einem früheren Interview mit Dot Esports erwähnte Nelson das Versprechen, Preise in Höhe von über 3 Millionen US-Dollar zu liefern. Trotz der beiden letzten Turniere gibt es noch mehr Preise zu gewinnen. „Wir müssen noch mehr tun, um unser Versprechen von mehr als drei Millionen Dollar, die im Rahmen der ALGS vergeben wurden, einzulösen“, sagte Nelson. „Wir haben [announced] der Autumn Circuit, und dann gibt es Potenzial für weitere Wettbewerbe von unseren Partnern.“ Auch die Planungen für die ALGS enden 2020 nicht.

Als vorübergehende Lösung wechselte die ALGS zum Online-Wettbewerb, könnte aber auch die endgültige Form der Serie sein. „Wir werden die ALGS 2021 gipfeln, unabhängig davon, ob wir zu Live-Events zurückkehren können oder nicht“, sagte Nelson. In einem früheren Interview mit Dot Esports teilte Nelson mit, dass er im Online-Wettbewerb bleiben möchte, „solange dies erforderlich ist, um alle auf der ganzen Welt zu schützen“.

Diese Pläne bedeuten nicht, dass wir es nicht sehen können Apex Live-Events in naher Zukunft jedoch. „Wir werden weiterhin versuchen, in der Nähe der lokalen Regierung und der Gesundheitsbehörden zu bleiben, um genau zu ermitteln, wann wir zurückkehren können“, sagte er.

Trotz dieser Pläne für das nächste Jahr nähert sich die ALGS mit großer Geschwindigkeit einem entscheidenden Moment: den Summer Circuit Playoffs, dem Höhepunkt eines Turniers, das im Juni begann. Die Konkurrenz beginnt am 12. September mit einer neuen Legende, einer weiteren Waffe und einer überarbeiteten Kernmechanik.

Die neue Saison, Boosted, führte ein Crafting-System ein, das es Spielern ermöglicht, bestimmte Gegenstände nach Belieben zu bauen. Obwohl einige Teile des Wettbewerbs Apex einen anderen Regelsatz haben, wie zum Beispiel das Verbot von Gold-Knockdown-Schilden, wird das Crafting-System in den Playoffs laut Nelson “genau so funktionieren, wie es derzeit im Spiel funktioniert”.

Eine neue Staffel kann bahnbrechende Veränderungen mit sich bringen – und das gilt in doppelter Hinsicht für die sechste Staffel. Mit dem Crafting-System und den überarbeiteten Schilden werden die Endrunden des Wettbewerbs unter einer völlig anderen Dynamik gespielt als die Qualifikationsspiele, die zu den Playoffs führten. Aber das gefährdet laut Nelson nicht die Wettbewerbsintegrität des Turniers.

“Ich glaube nicht, dass die Änderungen der Saison die Integrität des Wettbewerbs in Bezug auf die Playoffs in Frage stellen”, sagte er. „Auch hier denke ich, dass wir uns bemühen, den Spielern genügend Zeit zu geben, um auf Veränderungen zu reagieren. Ich habe das Gefühl, dass wir das hier in der sechsten Staffel getan haben – die am 18. August gestartet wurde und die Playoffs am 12. und 13. September stattfinden. Die Spieler haben viel Zeit, um zu üben und Strategien als Reaktion auf die damit verbundenen Änderungen zu entwickeln Staffel sechs.”

Der ständige Strom neuer Staffeln etwa alle drei Monate schränkt nicht ein Apex Esports laut Nelson auch – solange es eine Lücke für die Spieler gibt, sich an das Update zu gewöhnen. „Die Terminplanung ist definitiv ein Faktor, weil wir immer sicherstellen möchten, dass die Teams genügend Zeit haben, um neue Funktionen und neue In-Game-Updates zu üben“, sagte Nelson.

Die Summer Circuit Playoffs sind ein Wendepunkt für Apex Esports – der Höhepunkt monatelanger Wettkampf und ein Testgelände für die Spielupdates der sechsten Saison. Das Turnier trägt auch dazu bei, den Boden für den kommenden Autumn Circuit zu bereiten, den letzten großen offiziellen Wettbewerb in diesem Jahr. Die beiden spielen eine wesentliche Rolle in der Zukunft von Apex Esports, die Action auch ohne Live-Events am Laufen zu halten und folglich der Vision der Szene zu folgen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *