Die Reborns erregend für den Widerstand um zwei, den Aufstand

Die Welt ist im Umbruch. Die Mächte, die uns fehlten, und junge Menschen steigen auf der ganzen Welt auf, um sie zu bekämpfen. Wenn das wie ein Bericht aus der realen Welt klingt, ist das, weil es gut ist. Aber das ist auch das, was auf den Seiten von J. Michael Straczynski und C.P los ist. Smiths, das zweite Band der JMS-Serie mit Awa Studios.in der Welt des Widerstands, einige Leute (namens “The Reborn”) haben, was JMS als “biologisch logische” Supermächte beschreibt, die sie Bauern und Spieler auf der Weltbühne machen. Im Finale des bisherigen Volumens wurde eine Widerstandsbewegung durch die Ermordung ihres Anführers gestört – und jetzt sucht die US-Regierung, sie mit einem Armee von rekrutierten Reborns abzuschließen. Mit einem erfahrenen Team und einer besonders pünktlichen Geschichte, der Widerstand : Aufstand hofft, seine Relevanz für das Katapult zu nutzen, um anhaltend Erfolg zu erzielen, wenn er diesen Mittwoch April 7.Arwaad von dieser Veröffentlichung trifft, hatte Newsarama die Chance, mit dem Serienkünstler CP zu sprechen Smith und Series Writer / Creator J. Michael Straczynski. Wir sprachen über ihren kreativen Prozess, der Welt des Widerstands, und die Einflüsse und Inspirationen, die in jede Seite gingen. Ich war schon immer ein Geschichtsbuff, und ohne Frage, der Widerstand: Der Aufstand gab mir die Gelegenheit, Themen und soziale Fragen zu untersuchen, die historische Elemente haben. Aber von dasselbe Token haben diese Themen viel modernes Relevanz, da wir erscheint, dass wir immer wieder dieselben Fehler machen. Ich baue sie normalerweise in 3D bauen oder fotografieren. Dann kombiniere ich Zeichnung, Verfolgung und Computermagie. Es dauert eine Menge Forschung, weil alles referenziert ist. Es macht Spaß, weil ich meine visuelle Bibliothek immer baue, wie ich gehe. Ich lerne auch Sachen. Die Widerstandsbücher setzen die Grundlage eines viel größeren Storytelling-Universums ein. Dieser Prozess hat kaum begonnen und wird zu einer laufenden Ressource. Einige der Charaktere machen es möglicherweise nicht auf der anderen Seite dieses Prozesses, aber das Universum selbst wird mit Glück seit einiger Zeit weitergehen. Flashbacks sind super hart. Ich denke, der Schlüssel ist, gut zu tun, ist, die Erwartungen des Publikums nicht neu zu erfinden. Wenn Sie beispielsweise auf Babe Ruth zurückblitzen, rufen Sie seinen Schuss im Fünften an, gehen Sie nicht um alles Funky. Zeigen Sie dem Publikum den Schuss, den sie kennen. Es gibt nur zwei Fotos. Weder. Das Virus kam auf der Erde auf dem, was zunächst ein Meteor war, aber die wir lernen, wurde anderswo entworfen und gebaut. Der Virus arbeitet wie mRNA, da sie einmal in den Körper eindringt, diejenigen, die seiner Anwesenheit (die Überlebenden) standhalten, ihre DNA erheblich verändert haben, um Kräfte zu erzeugen. Der Unterschied von dem, was wir im Allgemeinen gesehen haben, ist, dass wir versuchen, die Kräfte biologisch logisch zu halten, was da ist, was da ist. Ein Charakter hat also einen Anstieg der Pheromone, mit dem er die Emotionen der Menschen kontrollieren kann … Ein anderer kann Hautkontakt und Bioelektrizität verwenden, um das Herz eines anderen zu verlangsamen oder zu beschleunigen. So viel wie möglich sind sie Extrapolationen an dem, was da ist, und nicht als Wärmevision, was keine biologische Parallele hat. Es gibt eine Menge Unterschiede. Der größte für mich ist, dass ich älter bin. Ich habe vor 15 Jahren alle Marvel-Sachen gezeichnet. Dazwischen hatte ich eine andere Karriere und eine Familie. Ich bin jetzt eine andere Person und hoffentlich kann ich besser zeichnen. Wir erstellen ein maßgeschneidertes Universum, so dass uns viel Platz gibt, um zu spielen, gegen eine Storytelling-Welt, die für 50 Jahre alt ist, und hat viel Geschichte und genauso viele Handschellen. Wir können alles tun, was wir wollen. Wir arbeiten auch daran, ein Universum zu schaffen, das mit der modernen Kultur auf eine Weise, die sich problematischer für Charaktere und Situationen, die für Charaktere und Situationen, die in den 60er und 60er Jahren problematischer sind, aufrechterhalten wird, und Geschichten (z. B. in Motten), die viel Aktion haben Aber stützen sich mehr auf persönlichen Geschichten, anstatt das Monster der Woche oder über den großen Kampf zu besiegen. Es ist viel Spaß gemacht. Axel Alonso war schon immer tiefe Schöpfer, und gibt jedem einen breiten Liegeplatz, um ihre Geschichten ohne Interferenzen zu verfolgen. Deshalb sagte ich “Ja”, wenn er fragte, ob er gefragt würde, ob ich offen bin, nach einem vierjährigen Sabbatical auf Comics zurückzukehren. Es ist eine großartige Gelegenheit und viel Spaß zu wissen, dass Sie etwas wirklich Neues für ein Unternehmen erstellen können, das alle Stabilität und Ressourcen eines der großen Unternehmen anbietet, die dazu neigen, ein bisschen mehr auf der vorsichtigen Seite zu sein, in Bezug auf den Schutz ihrer Franchises.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *