Das neue Dota 2 Das Ranglisten-Matchmaking-System, das Ende November implementiert wurde, ist in vollem Gange. Nicht mehr als zwei Wochen später hat Valve dem System jedoch bereits ein kosmetisches Update verpasst – insbesondere für die mit jeder Stufe verbundenen Medaillen.

Alle Medaillen wurden überarbeitet, wobei jede eine neue Grafik erhält, die auf bestimmten Gegenständen im Spiel basiert.

Bild über [Wykrhm Reddy](https://twitter.com/wykrhm/status/938168568557928448)

Zum Beispiel hat die Herald-Medaille einen Tango, der sich gut sichtbar direkt hinter der linken Seite versteckt. Die Wächter-, Kreuzritter- und Archontenmedaillen haben subtilere Hinweise auf Buckler, Ring of Aquila bzw. Euls Zepter der Göttlichkeit.

Danach werden die Artikeldesigns jedoch immer offensichtlicher. Die Legend-Medaille basiert auf Black King Bar, und die Ancient-Medaille hat einen auffälligen Manta-Stil auf den Flügeln des Wandteppichs.

Der göttliche Rang erhält nicht nur eine aktualisierte Medaille, sondern auch drei neue. Es gibt jetzt Medaillen, die der Göttlichen Elite entsprechen (die die Berechtigung zum Erscheinen auf der Bestenlisten), die Top 100 und die zehn besten Spieler in diesem Rang.

Nach Divine wird jede Medaille deutlich extravaganter, um das Prestige widerzuspiegeln, einer der besten Spieler der Welt zu sein Dota 2. Die drei neuen göttlichen Medaillen zeigen auch die Ranglistenränge ihrer Träger als Zahlen unten in der Mitte des Symbols an.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *