Apex-Legenden’ Das neueste Event, Voidwalker, ist jetzt weltweit und auf allen Plattformen live. Respawn veröffentlichte es um 12 Uhr CT zusammen mit dem Patchnotizen aktualisieren, die kleine Veränderungen offenbaren.

In Bezug auf das Gameplay wurden Legenden und Waffen nur sehr wenig angepasst. Respawn erhöhte oder verringerte weder den Schaden noch die Rückstoßzahl einer Waffe. Stattdessen verlieh das Unternehmen dem Triple Take-Scharfschützen einen indirekten Buff, indem es seine Projektilbreite vergrößerte und SMG-Waffen verfeinerte, indem es unmöglich wurde, sie mit 3x HCOG und 2x-4x variablen ACOG-Zielfernrohren auszustatten.

Wattson war die einzige Legende, die in diesem Update eine Änderung erhalten hat. Sie ist jetzt schwächer, da sie aufgrund einer Änderung ihres Profils jetzt fünf Prozent mehr Schaden in ihrer Basisgesundheit erleidet. Ihre ultimative Fähigkeit, Interception Pylon, erhielt ebenfalls einen Nerf, und Wattson kann nur eine nach der anderen anstelle der vorherigen drei platzieren. Wenn sie einen platziert, während ein anderer aktiv ist, ersetzt der neue den alten. Die Fähigkeit verhält sich weiterhin genauso, fängt Kampfmittel ab und regeneriert Schilde.

Die Patchnotizen enthüllen auch alle Details zum zeitlich begrenzten Modus Bewaffnet und Gefährlich, der mit Voidwalker kommt. Respawn bestätigte, dass nur Schrotflinten und Scharfschützen erlaubt sind und der einzige verfügbare Schild die Common-Variante mit 50 Schildpunkten ist. Es ist möglich, Kraber und Mastiff als Bodenbeute zu finden, jedoch maximal zwei davon pro Spiel.

Andere kleinere Änderungen an der Lebensqualität und der Benutzeroberfläche sind ebenfalls live, und Sie können sie alle in den vollständigen Patchnotizen auf der EA-Website nachlesen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *