Die London Royal Ravens haben heute sieben ihrer Spieler entlassen, nur Sean „Seany“ O’Conner und Trainer Joseph „Joee“ Pinnington bleiben im aktiven Kader.

London veröffentlichte Matthew „Skrapz“ Marshal, Dylan „Dylan“ Henderson, Trei „Zer0“ Morris, Dylan „MadCat“ Daly, Byron „Nastie“ Plumridge, Rhys „Rated“ Price, Bradley „Wushkin“ Marshall und Jordan „Jurd“ Crowley . Alle diese Spieler sind jetzt uneingeschränkte Free Agents, die für die Saison 2021 unter Vertrag genommen werden können.

Nach einem durchschnittlichen Jahr mit Turnierergebnissen belegten die Royal Ravens den vierten Platz Ruf der Pflicht Liga-Playoffs. Sie wurden von den Chicago Huntsmen, die auf dem dritten Platz landeten, aus der Verlierergruppe eliminiert. Trotz einer anständigen Eröffnungssaison und einem respektablen Ende in den Playoffs bringen die Ravens ihren Kader für die CDL-Saison 2021 bis zum Reißbrett zurück.

Ravens sind nicht das einzige Team, das seine Teamliste von Grund auf neu aufbauen möchte. Die Paris Legion, Minnesota ROKKR, LA Guerillas und andere haben in den letzten Wochen die meisten oder alle ihrer Dienstpläne fallen gelassen. Die großen Umwälzungen werden zum Teil durch den Wunsch der Teams getrieben, in der Nebensaison deutliche Verbesserungen vorzunehmen, und zum Teil durch den bevorstehenden Übergang zu einem Vier-gegen-Vier-Format.

Die CDL-Saison 2021 beginnt offiziell nächste Woche, am 12. September um 02:00 Uhr CT. Zu diesem Zeitpunkt können die Teams alle uneingeschränkten Free Agents verpflichten. Da in den letzten Wochen so viele Spieler entlassen wurden, gibt es einen riesigen Free-Agent-Pool, aus dem CDL-Teams rekrutieren können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *