Zum 5-jährigen Jubiläum ihres Debütalbums hat die Musikband BLACKPINK in Animal Crossing: New Horizons eine eigene Insel bekommen. Statt einer Feier jedoch stieß die Aufnahme bei den Fans auf massiven Unmut.

Nintendo wurde in letzter Zeit viel kritisiert, weil er Animal Crossing: New Horizons scheinbar aufgegeben hat. Die letzten paar Updates haben jedoch eine Menge neuer Inhalte gebracht, darunter saisonale Ereignisse und Gegenstände, die den Tag retten. Daher schien die Hinzufügung der BLACKPINK-Insel perfekt, um die Fans zufrieden zu stellen.

Die pinkfarbene Insel kommt am 6. August zu Animal Crossing: New Horizons. Die Insel mit dem Namen “InYourArea” ist eine Hommage an das Hit-Album BLACKPINK. Leider sind BLACKPINK-Fans aus irgendeinem Grund über diese Ergänzung verärgert.


Warum sind BLACKPINK-Fans verärgert über die ‘InYourArea’ Animal Crossing: New Horizons-Insel?

Da dies der 5. Jahrestag ihres Debütalbums war, hatten BLACKPINK-Fans ein neues Album oder einen neuen Song erwartet. Als sie jedoch auf den Tweet von YG Entertainment (der Agentur, die die koreanische Band betreut) stießen, waren sie extrem verärgert.

Viele BLACKPINK-Fans behaupteten, sie seien keine Spieler und argumentierten dasselbe für die Band selbst. Daher macht eine Animal Crossing: New Horizons-Insel für die Fans absolut keinen Sinn.

BLACKPINK rosafarbene Insel Animal Crossing: New Horizons (Bild über YG Entertainment / Twitter)
BLACKPINK rosafarbene Insel Animal Crossing: New Horizons (Bild über YG Entertainment / Twitter)

Es gab viele wütende Antworten von BLACKPINK-Fans auf den Tweet von YG, in dem die rosa Insel Animal Crossing: New Horizons angekündigt wurde. Einige Nutzer drohten sogar, das YG-Hauptquartier zu zerstören.

Ein weiterer Grund, warum BLACKPINK-Fans mit der pinkfarbenen Insel von Animal Crossing: New Horizons unzufrieden sind, liegt darin, dass es sich um ein kostenpflichtiges Nintendo Switch-Spiel handelt und die meisten Fans weder das Spiel noch die Konsole besitzen.

Da bis jetzt alle BLACKPINK 5th-Jubiläums-Events bezahlt wurden, erhofften sich die Fans bei diesem Event eine Erleichterung. Die Insel Animal Crossing: New Horizons BLACKPINK erwies sich jedoch als der letzte Nagel im Sarg für die Blinks.

Letztendlich sind die Fans weder vom Spiel noch von Nintendo wütend. Stattdessen ist es die Unterhaltungsagentur, die ihren Zorn auf sich gezogen hat. Auf der anderen Seite ist die Insel Animal Crossing: New Horizons BLACKPINK definitiv ein Leckerbissen für Nintendo Switch-Spieler.

Lesen Sie auch: Lisa in Animal Crossing: New Horizons – Voraussichtliches Erscheinungsdatum, Blackpink Island, Community-Reaktion und mehr


Möchten Sie die neuesten Genshin Impact-Updates nicht verpassen? Folgen Sie unserem Twitter-Account für alle Infos!

Herausgegeben von Sijo Samuel Paul




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *