Eine neue Karte, die von @HYPEX auf Twitter erstellt wurde, hat die häufigsten Orte für Lamas in Fortnite enthüllt.

Lamas sind eine der nützlicheren Vorratslieferungen in Fortnite, da sie Spieler mit lebenswichtigen Ressourcen versorgen, insbesondere mit solchen, die leicht zu vernachlässigen sind. Lamas bieten Spielern einen enormen Schub an Munition, Baumaterialien und Heilgegenständen, um sicherzustellen, dass sie in ihrem nächsten Kampf die Nase vorn haben.

Lama-Standorte auf der gesamten Fortnite-Insel kartiert

Obwohl es ein paar Hotspots auf der Karte gibt, ist es ziemlich offensichtlich, dass Lamas dazu neigen, ziemlich gleichmäßig über die Karte verteilt zu sein. Während jeder Fortnite-Runde werden nur fünf Lamas auf der gesamten Karte erscheinen, wobei der untere rechte Quadrant stärker gewichtet ist als der Rest der Karte.

Dies bedeutet, dass Lamas eine Vorliebe für die Berge haben, ähnlich wie ihre echten Gegenstücke. Am bemerkenswertesten ist vielleicht, dass es einige tote Zonen zu geben scheint, in denen Lamas nur spärlich erscheinen, wie zum Beispiel im oberen linken Quadranten der Karte.

Diese Lama-Verteilung bedeutet, dass die rechte Hälfte der Karte, insbesondere in der Nähe der Berge, anfälliger für Leistungsspitzen ist und es wahrscheinlicher ist, dass ein Kampf entschieden wird, indem man ein glückliches Lama findet und in die Offensive geht.

In der Zwischenzeit werden Spieler, die oben links auf der Karte landen, feststellen, dass die frühen Momente ihrer Fortnite-Spiele ein niedrigeres Leistungsniveau haben, mit schwächeren Waffen, weniger Munition und weniger Ressourcen. In diesen Kämpfen kann selbst ein kleiner Vorteil ausschlaggebend sein, und die Kämpfe können am Ende viel enger werden.

Sumpflamas sind ein Sonderfall

Ein überraschender Faktor, der für zukünftige Fortnite-Spiele in Betracht gezogen werden sollte, ist die hohe Anzahl von Lamas, die im Sumpf zu spawnen scheinen. Diese sind ein Sonderfall, weil sie aufgrund ihrer Lage schwerer zu finden sind, da sowohl die Sichtbarkeit als auch die Mobilität in den Sümpfen spürbar geringer sind.

Jeder, der dort gerne landet, sollte die Augen offen halten und schauen, ob er mit einem kleinen Vorrat an Heilgegenständen für seine Mühe aus dem Sumpf kommen kann. Diese Lamas werden viel eher übersehen und übersprungen als die im Freien, besonders wenn der Sumpf nicht in der Nähe des nächsten Kreises ist.

Es lohnt sich zwar nicht, tonnenweise Sturmschaden zu nehmen, nur um ein Lama zu finden, aber jeder, der mit der Gegend vertraut ist, sollte sich zumindest damit wohlfühlen, eine dieser Piñatas zu finden und zu plündern.


SpieleGenshin Impact ist jetzt auf Twitter! Folgen Sie für alle Neuigkeiten Neuigkeiten, Lecks, Updates & mehr!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *