Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von StatBanane, das beste Dota 2-Strategie-Tool.


Dieses Jahr war eines der größten Jahre im Esport für viele verschiedene Spiele, Spieler und Wettkampfszenen, aber laut Aussage eines Teams stand ein Team in Bezug auf den finanziellen Erfolg über den anderen Esports-Einnahmen.

OGs Dota 2 Team gewann sein zweites International in Folge und schrieb Geschichte, indem es die erste Gruppe war, die aufeinanderfolgende Titel im Esport gewann. Das Team holte sich mit rund 15,6 Millionen US-Dollar den größten Teil des rekordverdächtigen Preispools von 34 Millionen US-Dollar.

Wenn Sie ihre Einnahmen aus TI9 und allen anderen Events, an denen das Team während der gesamten Saison 2019 teilgenommen hat, kombinieren, stehen alle fünf Spieler von OG an der Spitze der Liste der Spieler mit den höchsten Einnahmen des Jahres. Es gibt keine große Diskrepanz zwischen den fünf von ihnen, aber ein paar verpasste Turniere und verschiedene Situationen haben die Liste so geformt, dass sie einen Dreier-Gleichstand um den Spitzenplatz hat.

Alle diese Summen stammen aus der Liste der historischen Einnahmen von wettbewerbsorientierten Esport-Spielern von Esports Earnings.

Spieler Gesamtgewinn (2019) Gesamtverdienst (Karriere)
Jesse „JerAx“ Vainikka 3.163.536,20 $ 6.470.000,02 $
Sébastien „Ceb“ Debs 3.163.536,20 $ 5.489.233,01 $
Topias „Topson“ Taavitsainen 3.163.536,20 $ 5.414.446,17 $
Johan „N0tail“ Sundstein 3.155.536,20 $ 6.890.591,79 $
Anathan „ana“ Pham 3.146.536,20 $ $6.000.411,96

JerAx, Ceb und Topson spielten in jedem Turnier, an dem OG in dieser Saison teilnahm, egal ob auf dem Dota Pro Circuit oder nicht, und das führte dazu, dass jeder von ihnen nach ihrem Sieg bei TI9 die gleiche Summe hatte.

N0tail setzte das EPICENTER Major aus gesundheitlichen Gründen aus und wurde für diese Veranstaltung durch den Trainer des Teams, Titouan „Sockshka“ Merloz ersetzt. Trotz der Auswechslung platzierte sich OG in den Top 8 und verdiente zusätzliche 40.000 US-Dollar für die Organisation. N0tail hält mit seinen fast 6,9 Millionen US-Dollar Karriereverdienst immer noch den Titel als bestbezahlter eSports-Konkurrent der Geschichte.

Ana hat auch mehrere Events verpasst, da er sich für längere Zeit vom Team getrennt hat und konkurrenzfähig ist Dota nach ihrem Sieg bei TI8.

Nach ihrem Erfolg bei TI9 hat OG nur an einem einzigen Turnier teilgenommen, dem sehr unterhaltsamen, aber weniger als Meta-gesteuerten Midas Mode 2.0 im September. Das Team ging mit nur 5.000 US-Dollar von der Veranstaltung ab und befindet sich immer noch in der Pause für 2020 und den zweiten DPC-Major der Saison.

OG hat sich diese Top-5-Plätze im Wesentlichen nur durch den Gewinn von TI9 verdient, was die Leistung und den Gesamtgewinn noch beeindruckender macht. Es ist noch unklar, wann das Team wieder in den Wettkampf einsteigen wird, aber jeder Spieler hat sich mit seiner Leistung im letzten Jahr bereits eine lange Pause mehr als verdient.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *