Neid hat Athena unter Vertrag genommen, eine der beliebtesten Raketenliga Content Creators an ihr Creation Network, teilte die nordamerikanische Organisation heute mit. Sie hat über 1,5 Millionen Follower in ihrer ganzen Länge Tick ​​Tack, Zucken, Youtube, und Twitter Konten.

Athena hat bei den letzten drei Twitch-Rivalen den ersten Platz belegt Raketenliga Turniere und ist regelmäßig als eSport-Kommentator und -Analyst für Raketenliga esports. Neben Streaming und Casting ist sie auch Musikerin. Athena schließt sich einem Team von Content-Erstellern bei Envy an, zu dem auch andere Frauen wie die Schachspielerinnen Alexandra Botez und Andrea Botez gehören.

„Ihr respektloser Humor, ihr hochkarätiges Gameplay und ihr musikalisches Talent verbinden sich an jedem beliebigen Tag, um Tausende von gleichzeitigen Zuschauern durch eine Mischung aus . zu unterhalten Raketenliga Spiele und Kommentare, Klavier spielen oder einfach nur mit Fans plaudern“, sagte Envy.

Neben dem Streaming unter dem Envy-Banner umfasst die Partnerschaft zwischen Athena und der nordamerikanischen Organisation zukünftige Aktivierungen wie eine Zusammenarbeit mit Monstercat, Crossover-Auftritte im Stream und IRL mit dem hochrangigen Envy Raketenliga Spieler wie der vierfache RLCS-Champion Pierre „Turbopolsa“ Silfver.

„Athena passt hervorragend zu der Art von Kultur, die wir aufbauen möchten“, sagte Andrew Peterman, Chief Content Officer von Envy. „Sie ist eine der beliebtesten Raketenliga Schöpfer in der Welt, bleibt aber zuordenbar und bodenständig. Wir freuen uns, dass sie sich Envy anschließt und mit uns wächst.“

Mit ihrem ersten Stream unter Envy ist die 24-Jährige bereits live dabei. Du kannst es bei ihr nachlesen Zucken Kanal.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *