Activision erwägt für 2021 ein NBA-ähnliches Blasenumfeld Ruf der Pflicht Ligasaison, laut einem Bericht von Der Esports-Beobachter.

Der potenzielle Vorschlag würde erfordern, dass alle 12 Teams der Liga für die Dauer der Saison an einen zentralen Ort umziehen. Der Bericht erwähnte Las Vegas und Dallas als potenzielle Orte.

In dem Bericht von TEO heißt es, dass einige Eigentümer die Idee befürworten, andere jedoch Bedenken hinsichtlich der Vertragsbestimmungen der Spieler, die dem Umzug widersprechen. Eine Sorge ist, dass ein Umzug nach Dallas “unfair” wäre, wenn man bedenkt, dass es die Heimat des Dallas Empire ist.

Dies bedeutet auch, dass eine potenzielle Hürde für das Bubble-Szenario darin besteht, dass einige Spielerverträge dem Bericht zufolge überarbeitet werden müssten.

Die Eröffnungssaison der CDL wurde wie fast überall auf der Welt durch COVID-19 entgleist, und die Konkurrenz war gezwungen, nach einer Handvoll erfolgreicher LAN-Heimstände mit Live-Publikum online zu gehen.

Sowohl die NBA als auch die NHL nutzten Bubble-Standorte, um ihre Saison 2020 zu beenden, wobei die NBA alle ihre Spieler in Orlando in einer Blase hielt und die NHL ihre Playoffs auf Edmonton und Toronto beschränkte.

Das Dallas Empire gewann im August das All-Online-Turnier der CDL-Meisterschaft 2020.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *