Der Juni, der geschäftigste Monat in Animal Crossing: New Horizons, geht zu Ende und die Spieler gehen allmählich in den Juli. Was die Monate des Lebenssimulationstitels angeht, ist der Juli leider der ruhigste.

Lesen Sie auch: Sternschnuppenzeit und wie man sich etwas wünscht in Animal Crossing: New Horizons

Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Juli keine neuen Inhalte in das Spiel bringt. Der Beginn eines jeden neuen Monats bringt eine Reihe neuer Lebewesen mit sich, die für eine begrenzte Zeit verfügbar sind.

In Animal Crossing: New Horizons ist jeder neue Monat auch mit einer bestimmten Reihe von Ereignissen verbunden, die haufenweise zeitlich begrenzte Gegenstände einbringen, die entweder mit gutem Gewinn verkauft oder zur Herstellung einer Vielzahl von In-Game-Produkten verwendet werden können Produkte.


Änderungen bei Animal Crossing im Juli

Saisonale Artikel

Der Juli ist vielleicht der einzige Monat im Spiel, der in beiden Hemisphären keine neuen Handwerksmaterialien einbringt. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass die Spieler weiterhin Sommermuscheln auf der Nordhalbkugel und Schneeflocken auf der Südhalbkugel sammeln können.

Sommermuscheln und Schneeflocken sind im Juli noch im Spiel verfügbar (Bild über Bürgermeister Mori)
Sommermuscheln und Schneeflocken sind im Juli noch im Spiel verfügbar (Bild über Bürgermeister Mori)

Das Tanabata Festival, der Marine Day und das Cowboy Festival sind die Hauptattraktionen im Juli, auch wenn es sich um Veranstaltungen aus dem letzten Jahr handelt.

Lesen Sie auch: Sternschnuppenzeit und wie man sich etwas wünscht in Animal Crossing: New Horizons

Trotz des Fehlens neuer Events gibt es immer noch ein paar zeitlich begrenzte Artikel, auf die Sie sich freuen können.


Wetter

Spieler auf der Nordhalbkugel haben mitten im Sommer, während die Gäste von Animal Crossing auf der Südhalbkugel extrem kalte Winter erleben.

Cumulonimbus-Wolken sind im Hochsommer sichtbar (Bild via GoNintendo)
Cumulonimbus-Wolken sind im Hochsommer sichtbar (Bild via GoNintendo)

Der Juli wird keine wesentlichen Wetteränderungen mit sich bringen, aber die Fans können im Laufe des Monats mit einigen geringfügigen Anpassungen rechnen.

Lesen Sie auch: ‘Was war das nochmal?’ Gegenstandsleitfaden in Animal Crossing: New Horizons

Interessanterweise werden Animal Crossing-Spieler in der nördlichen Hemisphäre in der zweiten Julihälfte Zeuge der seltenen Cumulonimbus-Wolken werden. Diese Wolken erscheinen im Hochsommer an teilweise bewölkten Tagen.


Angelturnier

Der 10. Juli bringt das dritte Angelturnier-Event des Jahres in einem Monat, der mit bedeutenden Updates zu kämpfen hat, ins Spiel.

CJ wird auf der Insel verfügbar sein, um den Spielern einen Überblick über das Event zu geben und sie auch für den Abschluss des Events zu belohnen.

Bug off findet am 31. Juli statt (Bild via Myor Mori)
Bug off findet am 31. Juli statt (Bild via Myor Mori)

Das Bug-Off-Event ist ein weiteres Ereignis, auf das man sich freuen kann. Animal Crossing-Spieler werden im Juli das zweite Bug-Off-Event nach dem im Juni erleben. Leider handelt es sich um eine Sommeraktivität, die nur Spielern auf der nördlichen Hemisphäre zur Verfügung steht.


Folgen SpieleGeshin Impact auf Twitter für die neuesten 2.1-Update-Lecks, Neuigkeiten und mehr!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *