Es ist ein Argument, das die Zeit überdauern wird.

Seit über 10 Jahren streiten sich Gamer über eines der erfolgreichsten Franchises der Unterhaltungsgeschichte. Mit jährlichen Einträgen seit weit über einem Jahrzehnt gibt es alle paar Monate eine neue Diskussionsquelle.

Die Frage bleibt, wie schon seit Jahren: Was ist das Beste Ruf der Pflicht Spiel?

Jeder hat seine eigene Meinung dazu. Während ein Spiel für einen Spieler geschlagen worden sein könnte, hätte es für einen anderen „Hund“ sein können. Es kommt auf die persönlichen Vorlieben an, aber es gibt ein paar Spiele, die großartig waren und die so lange in Erinnerung bleiben werden, wie Spiele gespielt werden.

Hier sind unsere Tipps für die Größten Ruf der Pflicht Spiele aller Zeiten.

Call of Duty Black Ops II (2012)

Bild über Activision

Treyarch hat uns das Beste gegeben Ruf der Pflicht Titel aller Zeiten – und er steht nicht einmal wirklich zur Debatte.

BO2 bietet alles, was man sich von einem wünschen kann Kabeljau Titel: eine gute Kampagne, ein herausragendes Zombies-Erlebnis, fantastischer Multiplayer und League Play. Kabeljau muss sich noch reproduzieren BO2 Wettkampferfahrung seitdem.

Call of Duty 4 Modern Warfare (2007)

Bild über Activision

CoD 4 ist wohl die Geburtsstunde des modernen FPS, wie wir es kennen. Das Original Moderne Kriegsführung brachte die Serie an die Spitze der Popkultur, beginnend CoDs Überholen von Heiligenschein wie das Ego-Shooter und soziale Plattform der Zukunft.

CoD 4 brachte uns einige der besten Karten aller Zeiten und ist wahrscheinlich ein denkwürdiges Erlebnis für viele Spieler, die alt genug sind, sich daran zu erinnern.

Call of Duty Black Ops (2010)

Bild über Activision

„Die Zahlen, Mason. Was meinen sie?”

Das meinen sie Black Ops 1 ist einer der besten Kabeljau Titel, die es je gab. BO1 brachte einige der besten Multiplayer-Karten herein Kabeljau Geschichte, wie Nuketown und Firing Range, und eine große Auswahl an lustigen, brauchbaren Waffen.

Call of Duty Modern Warfare 2 (2009)

Bild über Activision

Infinity Wards Fortsetzung von CoD 4 Mit einer schockierenden Kampagne und einem herausragenden Multiplayer-Modus wurden die Grenzen überschritten. Während es einige Balanceprobleme gab (Ein-Mann-Armee, irgendjemand?), MW2 gefördert CoDs auf unglaubliche Weise in den Mainstream vordringen.

Call of Duty: Advanced Warfare (2014)

Bild über Activision

Die wahrscheinlich umstrittenste Auflistung, Fortgeschrittene Kriegsführung ist hier aus dem einzigen Grund, dass es sich dem Trend widersetzt hat. Nach sieben Jahren jährlicher Veröffentlichungen, CoD begann altbacken zu werden. AW ging mit seinem Exo-Suit-System eine Chance ein und ermöglichte es den Spielern, auf der Karte herumzuspringen. Es war ein Hauch frischer Luft.

Der Kreislauf ging dann einige Jahre weiter, aber die Spieler hatten es satt, Boost-Jumping und Wall-Running zu betreiben, und bettelten schließlich um ein Gameplay mit Stiefeln auf dem Boden. Aber Fortgeschrittene Kriegsführung verdient gelobt zu werden. Uplink war auch ein toller Spielmodus.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *