Genshin Impact 2.1 wird eine Fortsetzung der letzten Archon Quest bringen. Zuvor endete die Quest damit, dass der Reisende dem Widerstand beitrat, nachdem er Tohmas Vision zurückerobert und den Elektroarchon bekämpft hatte.

Die Archon Quest hat so viele Fragen hinterlassen und die Fans erwarten einige Antworten in Genshin Impact 2.1, das voraussichtlich am 1. September 2021 veröffentlicht wird.

Genshin Impact 2.1 wird auch etwas ganz Besonderes sein, da es die Version sein wird, die das erste Jubiläum des Spiels feiert. Die Fans erwarten definitiv etwas Besonderes vom Entwickler miHoYo.


Was kommt zum neuen Genshin Impact 2.1 Archon Quest

La Signora und die Statue erscheinen im Trailer von Genshin Impact 2.1 (Bild via miHoYo)
La Signora und die Statue erscheinen im Trailer von Genshin Impact 2.1 (Bild via miHoYo)

Der Trailer von Genshin Impact 2.1 zeigte einige aufregende Szenen aus der nächsten Version. Fans haben nach links und rechts Theorien über das geworfen, was miHoYo ihnen im Trailer gezeigt hat.

Mit den wenigen Informationen, die der Trailer bereitgestellt hat, können Spieler Folgendes von der Genshin Impact 2.1 Archon Quest erwarten.


5) Gefälschter Friedensvertrag

Kokomi steht neben Kujou Sara (Bild via miHoYo)
Kokomi steht neben Kujou Sara (Bild via miHoYo)

Sangonomiya Kokomi und Kujou Sara sind nicht nur kommende Charaktere in Genshin Impact 2.1. Sie spielen auch eine wichtige Rolle in der Geschichte. Im Versionstrailer sind Sangonomiya Kokomi und Kujou Sara gemeinsam zu sehen, während sie über einen “Friedensvertrag” sprechen.

Es ist noch nicht klar, wer mit wem um Frieden bittet, aber die Spieler können erwarten, dass Kokomi ihre strategische Seite zeigt.


4) Kazuhas Schicksal

Kazuha vor dem Raiden Shogun (Bild via miHoYo)
Kazuha vor dem Raiden Shogun (Bild via miHoYo)

Kazuhas Geschichte beginnt, als der Raiden Shogun das Vision Hunt Dekret verkündet. Kazuha versteckte sich in Inazumas Ecken und versuchte, einer Gefangennahme zu entgehen, bis er die Nachricht hörte, dass sein Freund den Raiden Shogun selbst zum Duell herausforderte.

Wie erwartet fiel Kazuhas Freund und Kazuha stürmte im letzten Moment, um seine sterbende Vision zu stehlen, bevor sie in die Hände von Baal fallen würde.

Kazuha erhielt Hilfe von Beidou und floh aus Inazuma an der Crux. Später treffen sie den Reisenden und helfen ihm, nach Inazuma zu gelangen. Am Ende der Archon-Quest von Genshin Impact 2.0 kehrt Kazuha zurück, um den Reisenden und dem Widerstand in ihrem Kampf gegen die Shogunat-Armee zu helfen.

Im neuen Trailer von Genshin Impact 2.1 scheint Kazuha gegen den Raiden Shogun zu kämpfen und dann erscheint eine sterbende Vision. Könnte es Kazuhas Vision sein? Wird Kazuha gegen Baal verlieren und den Tod seines Freundes nicht rächen? Oder ist es die Vision seines Freundes und Kazuha gelingt es, sie wiederzubeleben?


3) Die Fatui

La Signora erscheint im Trailer von Genshin Impact 2.1 (Bild via miHoYo)
La Signora tritt im Trailer von Genshin Impact 2.1 auf (Bild via miHoYo)

Die Fatui sind stark an Teyvat beteiligt. Am Ende von Mondstadts Archon Quest taucht La Signora plötzlich auf und stiehlt Ventis Gnosis. Später in Liyues Archon Quest waren zwei der Fatui-Vorboten direkt an der Geschichte beteiligt. Inazuma ist nicht anders.

Im Trailer von Genshin Impact 2.1 treten zwei Fatui Harbingers auf, La Signora und Scaramouche. La Signora scheint den Reisenden zu bekämpfen, während Raiden Shogun hinter ihr steht. Währenddessen taucht Scaramouche später im Trailer auf, in dem er über die Ewigkeit spricht und wie sie die Dinge erschöpft hat.

Die Beteiligung von La Signora mag keine Überraschung mehr sein, aber die von Scaramouche ist ziemlich erstaunlich. Der letzte Auftritt des sechsten der elf Fatui Harbinger war zurück in Genshin Impact 1.1 während des Unreconciled Stars-Events.

Fans, die dieses Ereignis erlebt haben, werden sich sicherlich daran erinnern, was er zuletzt gesagt hat, der Himmel sei ein “gigantischer Scherz”, eine Lüge.


2) Yae Miko

Yae Miko flüstert dem Reisenden ins Ohr (Bild via miHoYo)
Yae Miko flüstert dem Reisenden ins Ohr (Bild via miHoYo)

Yae Miko wurde zuvor in der Sonderankündigung von Genshin Impact 2.0 vorgestellt. Bei Genshin Impact hat sie jedoch noch keinen nennenswerten Auftritt. In Version 2.1 können Spieler die Beteiligung von Yae Miko an der Geschichte erwarten.

Yae Miko ist eine alte Freundin von Morax und Baal, also darf sie keine Sterbliche sein. Diese Guuji des Großen Narukami-Schreins weiß sicherlich mehr, als sie zugeben würde, und es ist aufregend zu sehen, auf wessen Seite sie steht.


1) Baals Motiv-Offenbarung

Raiden Shogun im Genshin Impact 2.1-Trailer (Bild via miHoYo)
Raiden Shogun im Genshin Impact 2.1-Trailer (Bild via miHoYo)

Raiden Shogun, auch bekannt als Baal, hat kürzlich ein Dekret zur Visionsjagd verkündet, um die Visionen der Menschen zu nehmen und sie auf eine Statue zu legen. Bisher ist noch nicht klar, warum Raiden das tut.

Einige denken, dass es daran liegt, dass sie an einem Punkt ihres Lebens einen wichtigen Menschen verloren hat, während andere spekulieren, dass der Elektroarchon dies in der Verfolgung ihres Ideals der Ewigkeit getan hat.

Aber ist das wirklich alles? Oder gibt es einen tieferen Grund, warum Baal tat, was sie tat? Genshin Impact 2.1 wird sehr wahrscheinlich die Antwort auf diese Fragen liefern.


Notiz: Die Liste ist subjektiv und spiegelt die Meinung des Autors wider.

Lesen Sie auch: Genshin Impact enthüllt Raiden Shoguns (Baal) Synchronsprecher, Fähigkeiten, Gameplay und Bannerdetails




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *