Kapitel 2, Staffel 5 in Fortnite, neigt sich dem Ende zu. Obwohl dies die bisher interessanteste Saison in Fortnite war, waren die Fans dank der zahlreichen Kooperationen, die das Spiel gesehen hat, mit dem Spiel nicht zufrieden.

Laut Fans fehlten dem Spiel Originalinhalte. Epic Games hat sich stark auf Kooperationen konzentriert und die resultierenden Skins haben die ursprünglichen Skins auf den Rückfuß gelegt.

Epic Games hat sich in dieser Saison mit dem Thema Pre-Edits in Fortnite befasst. Die Community begrüßte diese Änderung, aber das war der Community nicht genug. Hier sind die Top-5-Änderungen, die Spieler in Fortnite Chapter 2 Season 6 wünschen.


Die 5 wichtigsten Änderungen, die Spieler in Fortnite Chapter 2 Season 6 sehen möchten

#1 Die Pump-Schrotflinte

Spieler fordern schon seit einiger Zeit die Rückgabe der Pump Shotgun. So wie es aussieht, ist die Pump Shotgun eine virale Waffe unter Spielern. Fortnite hat kürzlich ein rotierendes Waffensystem im Spiel eingeführt. Jede Woche wird eine Waffe gewölbt und eine neue Waffe wird nicht gewölbt.

Dies ist nun seit zwei aufeinanderfolgenden Wochen der Fall, und die neueste Waffe, die nicht gewölbt wurde, ist die Schnellfeuer-SMG. Wenn das Rotationssystem an Ort und Stelle bleibt, können die Spieler die Pump Shotgun sehr bald in Fortnite zurückkehren sehen.

#2 Sturmgewehre

Fortnite hat nicht so viele Sturmgewehre im Spiel. Die einzige praktikable Option für Spieler ist derzeit die Version des AK-47 von Scar und Fortnite, die keine großartige Waffe im Umgang und Rückstoß ist.

Epic Games hat viele epische Waffen in das Spiel eingeführt, aber überraschenderweise wurden Sturmgewehre nicht geschnitten. Wir hoffen, dass die Entwickler die Notlage der Spieler in Fortnite bemerken und ein oder zwei neue Sturmgewehre in das Spiel einführen.

#3 Die Karte

Die Karte hat im Laufe der Jahre einige Änderungen erfahren, wobei die Karte in Kapitel 2 einer vollständigen Transformation unterzogen wurde. Staffel 5, einige alte POIs kehrten zum Spiel zurück, wie die Salty Towers (eine Mischung aus Tilted Towers und Salty Springs), während in Fortnite neue POIs wie die Stealthy Stronghold eingeführt wurden.

Epic Games neckt seit einiger Zeit etwas, das wie Lucky Landing aussieht, daher besteht die Möglichkeit, dass der Lucky Landing-POI in Staffel 6 zurückkehrt.

Laut den Spielern benötigt das Spiel jedoch wirkungsvollere POIs. Mit der neuen Sand-Tunneling-Funktion ist die gesamte Aktion auf den sandigen Bereich in der Mitte der Karte beschränkt, wodurch die anderen Bereiche null und nichtig werden.

POIs zu haben, die Sandtunneling und ähnliche Funktionen ermöglichen, werden auch eine willkommene Abwechslung für die Spieler sein.

#4 Weniger Kooperationen

Wie bereits erwähnt, haben sich Spieler über die Anzahl der Kooperationen beschwert, die Fortnite in letzter Zeit gesehen hat. Dies hat dazu geführt, dass die Spieler glauben, dass das Spiel zu einer großen Werbung und einem Cash-Graben wird.

Die Spieler glauben auch, dass die ursprünglichen Skins in Fortnite aufgrund der Anzahl der Kooperationen, die das Spiel derzeit sieht, einen traurigen Tod sterben. Weniger Kollaborationen und originellere Skins im Spiel zu haben, ist also etwas, das die Spieler lieber sehen würden.

#5 Upgrade-Stationen

Die einzige Möglichkeit, wie Spieler ihre Waffen im Spiel verbessern können, besteht darin, NPCs zu besuchen, die auf der Karte verstreut sind. Nicht jeder NPC bietet Upgrades für alle seine Waffen an.

Daher wird es für die Spieler mühsam, ständig auf der Karte zu navigieren, um eine Waffe zu verbessern. Stattdessen wird das Upgrade von Stationen auf der Karte in Fortnite den Spielern die Arbeit erleichtern und in das konventionelle Battle-Royale-Gameplay passen.


Folgen SpieleGeshin Impact auf Twitter für die neuesten 2.1-Update-Lecks, Neuigkeiten und mehr!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *