GTA 5 ist eines der beliebtesten Spiele aller Zeiten, aber auch es hatte seine Schattenseiten.

Während die meisten Missionen im Spiel unglaublich fesselnd sind, waren einige wie erwartet eine große Enttäuschung und haben die Geschichte nicht sinnvoll vorangebracht. Sie fühlten sich bestenfalls wie „Füller“-Inhalte an und sorgten für einige der unvergesslichsten Momente in GTA 5.

In diesem Artikel geht es um 5 unauffällige Missionen, die ein paar Änderungen oder, um ehrlich zu sein, den klaffenden Mund der digitalen Tonne hätten gebrauchen können.


5 der enttäuschendsten Missionen in GTA 5

#5 Merryweather-Überfall

Heists sind ein wesentlicher Bestandteil der Grand Theft Auto-Reihe und äußerst lukrativ. Der Merryweather Heist in GTA 5 macht jedoch weder Spaß noch profitabel, sodass es wirklich keinen Grund gibt, Stunden damit zu verbringen. Je früher die Spieler es hinter sich bringen, desto besser, denn die Mission ist extrem langweilig und zahlt sich nicht einmal so viel aus.


#4 Den Hafen erkunden

Gott weiß, was Rockstar auf die Idee gebracht hat, eine ganze Mission auf verrückten Maschinen und ereignislosen Rollenspielen zu basieren, bei denen es nur Spaß macht, Trevor einmal ein cooles Outfit anzuziehen. Den Hafen zu erkunden ist vielleicht eine der enttäuschendsten Missionen in GTA 5. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Spieler geneigt ist, durch den Bildschirm zu greifen und den langweiligen Hafen mehr als einmal zu vernichten.


#3 Die lange Strecke

Zugegeben, der Long Stretch ist eine der wichtigsten Missionen in GTA 5, da die Spieler in dieser Mission erfahren, wie frustriert Franklin vom Gangleben ist und wie sehr ihm die OGs egal sind. Das ändert jedoch nichts daran, dass die Mission wie ein wunder Daumen auffällt und sich zu einer durch und durch langweiligen Erfahrung entwickelt, die keinerlei innovative Spielmöglichkeiten bietet.


#2 Blitzspiel

Während in GTA 5 nur wenige Dinge so befriedigend sind, wie den Feind in Bänder zu blasen, fühlt sich zu viel von allem langweilig und abgestanden an, und genau das passiert in Blitz Play. Das Schießen dauert viel zu lange und macht die gesamte Mission zu einer kolossalen Enttäuschung.


#1 Freundschaftsanfrage

Wenn Spieler in GTA 5 nur eine Mission überspringen könnten, wäre dies in den meisten Fällen die Freundschaftsanfrage, ein großer Makel auf der Vollgas-, Bauch-verdrehenden Fahrt von GTA 5. Die Mission hat keine interessanten Wendungen und ist völlig ereignislos . Auch die Geschichte fühlt sich unaufrichtig an, nur um das Zeitalter der sozialen Medien zu verspotten, anstatt die Spieler zu unterhalten, wie es der Rest der Missionen versucht. Alles in allem ist die Freundschaftsanfrage vielleicht die Mission, die man in GTA 5 am meisten vergessen kann.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *