Nach langem Warten in einem abgestandenen Meta kommt der letzte Dota 2-Patch, um die Dinge aufzurütteln, bevor TI da ist.

Gemäß der Norm in Dota 2 – oder jedem anderen kompetitiven MOBA – werden Nerfs an “überstrapazierte” Elemente des Spiels verteilt. Der offensichtliche Grund dafür ist, die Dinge interessant zu halten.

In der Profiszene bildet sich das Turnier-Meta um die stärksten Strategien und Exploits. Nachdem die übermächtigen Speerspitzen dieser Strategien verschwunden sind, müssen die Elite-Teams von Dota 2 jetzt neue Ideen für die kommende TI entwickeln.


Dota 2-Helden, die in 7.30 . wahrscheinlich an Relevanz verlieren werden

5) Brutmutter

Brutmutter-Änderungen in 7.30 (Bild über Valve)
Brutmutter-Änderungen in 7.30 (Bild über Valve)

In 7.29 führte eine Überarbeitung zusammen mit einigen kleineren Buffs für Broodmother dazu, dass die Gewinnrate des Helden in Profi-Matches in die Höhe schoss.

In den TI-Qualifikationsspielen, der Kumulierung der Dota 2-Meta im Patch, hatte sich Broodmother in einen letzten Moment-Käse-Offlane-Pick verwandelt, der jeden Entwurf zerstörte, der ihm nicht direkt entgegenwirkte.

Natürlich traf die bevorstehende Nerf die Herrschaft von Broodmother in der Dota 2-Offlane hart. Brutmutter kann nicht mehr so ​​schwer fassbar sein, da ihre Netze sie bei geringer Gesundheit nicht mehr so ​​leicht juken lassen. Auch die Spiderlinge sind nicht von der Nerf-Hitliste ausgenommen.


4) Axt tragen

Ax ändert sich in 7.30 (Bild über Valve)
Ax ändert sich in 7.30 (Bild über Valve)

Carry Axe war eine exklusive Erfindung des letzten Dota 2-Patches, dh 7.29.

Die Synergie zwischen seinem Upgrade von Aghanim’s Shard, dem neuesten mechanischen Game-Changer von Dota 2, und Manta-Style-Illusionen lässt Axe zu einem riesigen Schadensverursacher bei Solo-Zielen werden.

Da das Shard-Upgrade vollständig verschwunden ist, ist das Spielen von Axe Mid oder Carry nicht mehr möglich. Der neue Shard ist wohl ein Nebeneffekt von Ax in der Offlane, aber dennoch ein Rückschritt von 7.29, dem Höhepunkt der Relevanz von Axe in der Dota 2 Pro-Meta.


3) Antike Erscheinung

Erscheinungsänderungen in 7.30 (Bild über Valve)
Erscheinungsänderungen in 7.30 (Bild über Valve)

Eine 50% höhere Abklingzeit auf der ersten Stufe von Ice Blast bedeutet, dass die Erscheinung bis zum Ende des Spiels schwächer wird.

Ohne Ice Blast ist der Rest von Apparitions Kit als Unterstützung gelinde gesagt glanzlos. In Zukunft wird seine Bedeutung in Dota 2 nur als Gegenpol zu einer aushaltelastigen Aufstellung gelten.


2) Drachenritter

Dragon Knight ändert sich in 7.30 (Bild über Valve)
Dragon Knight ändert sich in 7.30 (Bild über Valve)

Dragon Knight hat im letzten Patch viel Pro-Level-Spiel gesehen – einschließlich der Dota 2 TI-Qualifikation und des WePlay AniMajor.

Seine Pickrate in Pubs war auch dank der Popularität der Dota 2-Anime-Adaption und der Battle Pass-Persönlichkeit hoch. Er war eine flexible frühe Wahl, um den Entwurf offen zu halten.

Eine Reihe allgemeiner Nerfs hat diese Aussicht ziemlich stark beeinträchtigt.


1) Holzsäge

Holzsägen-Änderungen in 7.30 (Bild über Valve)
Holzsägen-Änderungen in 7.30 (Bild über Valve)

Sowohl Timbersaws frühes Spiel, um Schaden zu verursachen, Whirling Death als auch Timber Chain erhielten insgesamt einen enormen Nerf – insbesondere in den ersten Levels.

Ein Mangel an Schaden im frühen Spiel kann einen auf Schwung basierenden Kern wie Timbersaw lahmlegen, sodass seine Auswahlrate in der Pro-Meta erheblich sinken wird.


Haftungsausschluss: Der Artikel spiegelt die Ansichten des Autors wider.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *