Spieler können nicht in GTA 5 eintauchen und erwarten eine entspannte Fahrt durch die Vororte mit kleinen Unebenheiten auf dem Weg.

Das Spiel ist bekannt für seine gruseligen Handlungsstränge und umwerfenden Missionen, und das ist angesichts der früheren Titel von Rockstar kaum verwunderlich. Vielleicht ist das Franchise deshalb so beliebt. Es fordert die Spieler heraus, ihre Grenzen zu überschreiten und ihr Potenzial in der virtuellen Welt zu erkunden.

Dieser Artikel wirft einen Blick auf einige der frustrierendsten Missionen in GTA 5.


Hinweis: Diese Mission spiegelt die Ansichten des Autors wider


Fünf Missionen von GTA 5-Spielern wünschten, sie hätten überspringen können

#5 Das Kriegsbeil begraben

Michael ist vielleicht nicht der Inbegriff des GTA 5-Protagonisten, was das Gejammer und die moralischen Macken angeht, aber er hat ein Händchen dafür, in Schwierigkeiten zu geraten. In Burying the Hatchet wird Michael die Fähigkeit beraubt, einen klaren Schuss zu schießen, weil er nur eine erbärmliche Handfeuerwaffe hat, die genauso gut ein quietschendes Ornament sein könnte, das vorgibt, eine tödliche Waffe zu sein.


#4 Kleine Turbulenzen

GTA 5 hätte es nicht an das von Rockstar definierte Licht der Welt geschafft, wenn es nicht mindestens eine Mission mit einem verrückten Fahrzeug gegeben hätte, das sich nicht einmal ein Fahrzeug nennen dürfte. Ironischerweise sind kleine Turbulenzen eine dieser frustrierenden GTA 5-Missionen, die die Spieler zwingen, ein Flugzeug zu fliegen, das alles tun würde, außer sich in der Luft zu halten.


#3 Flugschule

Wenn es eine Mission mit ungeschickten Flugzeugen gibt, die die vorherige in ihrer Fähigkeit übertrifft, den Spieler zu verärgern, muss es die Flugschule sein. Das einzig Gute an dieser nervigen Mission ist, dass die Spieler nach Abschluss der Mission das Fliegen eines Flugzeugs in GTA 5 gelernt haben.


# 2 Hat jemand Yoga gesagt?

Michaels Gesichtsausdruck ist eine Million Dollar wert, als der Yogalehrer seine Frau, direkt vor ihm, zuwinkt, sich in sein Becken zu lehnen. Diese Mission ist so schwer, dass der Spieler möglicherweise durch den Bildschirm nach dem französischen Yogi greift. Allerdings hätte man nicht erwartet, dass Yoga und ein Spiel wie GTA 5 gut zusammenpassen.


#1 Entgleist

Derailed ist wohl die schwierigste Mission in GTA 5. Trevor ist bekannt für seine psychotischen Tendenzen, aber er geht in dieser Mission etwas zu weit, er möchte von einer Erhebung springen und auf dem Dach eines fahrenden Eisenbahnwaggons landen.

Während sich der Spieler nach hundert Versuchen wie Superman fühlen kann, kann die Anstrengung, um dorthin zu gelangen, ihn stundenlang mental auslaugen lassen. Vielleicht ist das die Sache mit GTA 5. Spieler können es nicht einfach abschütteln.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *