Einige Fakten zu GTA San Andreas sind faszinierend, aber die meisten Fans sind sich ihrer relativen Unbekanntheit möglicherweise nicht bewusst.

Dieser Artikel richtet sich eher an Gelegenheitsfans von GTA San Andreas, da diese Spieler diese faszinierenden Fakten am wenigsten kennen. Trotzdem könnten selbst eingefleischte GTA San Andreas-Fans etwas über das Spiel lernen, da selbst dieser zeitlose Klassiker einige Geheimnisse birgt, die nicht allgemein bekannt sind.

Es versteht sich von selbst, dass diese Fakten nicht die offensichtlichsten sind. Ebenso sind dies echte Fakten, die Spieler in GTA San Andreas finden können. Einige der Fakten sind unklar, da die meisten Spieler keinen Grund haben werden, sie jemals zu entdecken, aber das ist nur ein Teil davon, warum GTA San Andreas so großartig ist.



Fünf faszinierende Fakten über GTA San Andreas

#5 – 8-Ball-Laden in Los Santos

Der 8-Ball Autos-Shop war in jedem einzelnen 3D-Universum-GTA-Spiel vorhanden, zu dem auch GTA San Andreas gehört. Im Gegensatz zu den Liberty City-Spielen spielt 8-Ball in GTA San Andreas keine herausragende Rolle. Daher überrascht es einige Fans, wenn sie herausfinden, dass er noch einen Laden im Spiel hat.

Genauer gesagt befindet sich sein Geschäft in El Corona, direkt in der Nähe der Unity Station. Wie üblich können Spieler von GTA San Andreas seinen Laden mit einem Fahrzeug betreten und eine Bombe für $1.000 platzieren. Spieler können es aus der Ferne zünden, was ziemlich cool ist.

Es gibt keinen Hinweis darauf, dass Spieler dies tun können, da dieser Shop in keiner Mission oder Nebenaktivität eine Rolle spielt.

#4 – Einige Fußgänger können schwimmen

Spieler von GTA San Andreas wissen, dass einige wichtige Charaktere schwimmen können, wenn sie CJ in einer Mission folgen, aber sie sind nicht die einzigen Charaktere, die dies tun können. Normalerweise ertrinken die meisten NPCs, wenn sie in ein tiefes Gewässer fallen, aber es gibt eine Ausnahme.

Strand-NPCs können schwimmen. Sie sind normalerweise nicht im Wasser zu finden, aber wenn ein Spieler einen dieser NPCs in ein Gewässer provoziert, werden sie feststellen, dass sie schwimmen können.

Es ist auf keinen Fall nützlich, aber es zeigt, dass GTA San Andreas viel Liebe zum Detail hat.

#3 – In San Fierro . ist ein Bestechungsgeld der Polizei verboten

Die versteckte Bestechung (Bild über Real KeV3n)
Die versteckte Bestechung (Bild über Real KeV3n)

Manchmal machen Programmierer Fehler, wenn sie ein Videospiel entwerfen. Dies bedeutet oft, dass etwas an der falschen Stelle platziert ist, was im Mittelpunkt dieses Eintrags steht. In San Fierro gibt es ein Bestechungsgeld von der Polizei, von dem Spieler normalerweise nichts wissen würden.

Es ist das Bestechungsgeld der Polizei, das in einem Gebäude westlich der San Fierro Fire Station gefunden wurde. Es ist nicht unerreichbar, da ein Spieler es auf verschiedene Weise sichern kann. Normalerweise gibt es Barrieren rund um das Bestechungsgeld von der Polizei, so dass man nicht einfach in die Blaue Hölle gehen kann, um es zu holen.

Stattdessen müssen sie ein sehr langes Fahrzeug (mit einer verzeihenden Hitbox) nehmen und das Bestechungsgeld der Polizei auf diese Weise anfassen.

#2 – CJ kann sich in Las Venturas verschulden

Dies ist die bekannteste Tatsache auf dieser Liste, aber es macht sie nicht weniger faszinierend. Kein anderes GTA-Spiel erlaubt es dem Spieler, sich zu verschulden, aber GTA San Andreas tut es. Dies kann in Las Venturas nur passieren, wenn der Spieler seine gesamten Ersparnisse verspielt.

Das Casino wird dem Spieler etwas Geld leihen, aber wenn der Spieler weggeht, nachdem er keinen Gewinn erzielt hat, wird sein Geldzählwert rot mit einem Minuszeichen vorne angezeigt. Je näher er an Null liegt, desto näher ist der Spieler daran, seine Schulden zu begleichen.

Schließlich werden die Spieler von GTA San Andreas einige Anrufe von einem mysteriösen Charakter erhalten, der sie warnt, ihre Schulden zu begleichen. Die Idioten, die sie nach dem Spieler schicken, lassen eine Menge Geld fallen, was bedeutet, dass selbst die hartnäckigsten Schulden ziemlich schnell abbezahlt werden können.

#1 – OG Loc-Kleidung steigt nach dem Cut Throat Business von 200 auf 15 US-Dollar

Der Preisunterschied für OG Loc
Der Preisunterschied für die Kleidung von OG Loc vor und nach dem Cut Throat Business (Bild über Real KeV3n)

GTA San Andreas hat einige erstaunliche Liebe zum Detail, mit einem Paradebeispiel sind die Preisschilder der Bekleidungslinien von OG Loc und Madd Dogg. Nach der Mission Cut Throat Business ändern sich die Preisschilder für die Bekleidungslinien von OG Loc und Madd Dogg drastisch.

Im ersteren Fall sinkt die Ware von OG Loc um fast 90% (was sinnvoll ist, wenn man bedenkt, wie seine Karriere zu diesem Zeitpunkt in Trümmern liegt). Das Gegenteil gilt auch, da Madd Doggs Ware nach dieser Mission 10x teurer wird (was sinnvoll ist, da seine Karriere wiederbelebt wird).

Es ist ein unglaublich kleines Detail, das die meisten Spieler von GTA San Andreas vermissen werden. Der Preisunterschied ist nicht so groß, dass Spieler diese Rabatte brauchen, um es zu bekommen, aber es ist immer noch ein cooles Detail, das das Spiel lebendiger macht.

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die persönlichen Ansichten des Autors wider.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *