Die Esports-Szene von PUBG Mobile blüht mit Turnieren auf der ganzen Welt auf. Die Zuschauerzahlen und das Interesse an diesen Turnieren haben viele eSports-Organisationen zum Titel gebracht und Krafton und Tencent dazu veranlasst, riesige Geldsummen zu investieren, wodurch Turniere mit riesigen Preispools gedeihen konnten.

Das neueste in der langen Liste der Turniere ist das PUBG Mobile World Invitational. Das Turnier, das in Zusammenarbeit mit Gamers Without Borders organisiert wird, umfasst 32 Teams aus der ganzen Welt, die zu gleichen Teilen auf die Ost- und Westregionen verteilt sind. Die besten Teams aus der ganzen Welt wurden zu dem Wettbewerb eingeladen, der mit einem riesigen Charity-Preispool von 3 Millionen US-Dollar aufwarten kann.

Die 5 besten Teams in der östlichen Region des PUBG Mobile World Invitational: East

5) DRS-Spiele: Der nepalesische Kader ist definitiv ein Team, auf das man achten sollte, da er in den letzten regionalen Turnieren aufgetreten ist. Das Team sicherte sich kürzlich viele kleinere Turniersiege, gewann jedoch unter den Majors die PMPL: South Asia Season 3. Das Team wurde auch Dritter in der PMPL South Asia Championship.

4. Team ABLEHNEN: Das japanische Team REJECT gehört ebenfalls zu den Favoriten, die im Wettbewerb gut abschneiden. Das Team war in letzter Zeit ziemlich dominant auf der japanischen Rennstrecke. Das Team hat sich den Sieg in Phase 1 der Eröffnungssaison der PUBG Mobile Japan League gesichert. Bewaffnet mit erfahrenen Aktivisten wie Devine und Sara freuen sie sich darauf, beim Wettbewerb gut abzuschneiden.

3) Bigetron Rote Aliens: Das indonesische Team von Bigetron RA war schon immer ein dominantes Team in PUBG Mobile Esports. Das Team schien nach der Global Championship im letzten Jahr eine schwierige Phase hinter sich zu haben, aber das Team ist jetzt wieder auf dem richtigen Weg, nachdem es kürzlich den PUBG Mobile Ultimate Warrior Showdown 2021 gegen die besten asiatischen Teams gewonnen hat.

2.) Natus Vincere (NAVI): NAVI, das als russischer Vertreter ausgewählte Team, wird ebenfalls ein Team sein, auf das man achten sollte. Das Team genießt derzeit einen Traumlauf, gewinnt verschiedene kleinere Turniere und steht bei allen großen Turnieren, an denen es teilgenommen hat, auf dem Podium. NAVI wurde zu Beginn der Saison Zweiter in der PMPL: CIS League Stage und Dritter in der PMPL: GUS-Finale. Schließlich setzte das Team den Schwung fort und gewann die PMPL: EMEA-Meisterschaft auf dominante Weise.

1) ZEUS Esports: Der mongolische Kader von ZEUS Esports wird zu den Top-Teams gehören, auf die man achten sollte. Nachdem das Team alle mit seinem dritten Platz im Finale der PUBG Mobile Global Championship (PMGC) 2020 verblüfft hatte, hatte es auch 2021 eine hervorragende Saison. Das Team gewann die PMPL: South Asia League Stage und wurde im Finale Zweiter.

Bei der PMPL: South Asia Championship belegte das Team hinter seinen Landsleuten, einem weiteren Team der Mongolia Astra Academy, den zweiten Platz. Der dritte Platz beim Peacekeeper Elite Invitational wurde jedoch als ihr größter Erfolg angesehen, da zuvor kein anderes globales Team auf dem Podium eines chinesischen Turniers gestanden hatte.

Zusammen mit diesen Teams sehen auch die anderen 11 Teams stark aus und können an ihrem Tag jedes Team schlagen. Man darf gespannt sein, welches Team am Ende den Titel holt.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *