Die Freude, einen rostigen, alten PC hochzufahren und die Liebe zu älteren Spielen wie GTA San Andreas wiederzuentdecken, ist wirklich ein freudiges Erlebnis. Aber gelegentlich werden Fans mit der harten Realität konfrontiert, dass einige ihrer beliebtesten Spiele aus der Vergangenheit in Bezug auf Grafik und Grafik möglicherweise nicht so gut gealtert sind.

Genau hier kommt die Modding-Community ins Spiel, schwenkt den sprichwörtlichen Zauberstab und hilft dabei, das visuelle Erlebnis enorm zu verbessern. Zum Glück hat die GTA-Community eine der aktivsten Modding-Communitys, die regelmäßig Mods für noch ältere Titel der Serie wie GTA San Andreas veröffentlicht.

Allerdings verfügen veraltete GPUs möglicherweise nicht über die erforderliche Leistung für Grafikmods, die viel Rechenleistung erfordern. Wenn dies der Fall ist, haben die Fans Glück, da es mehrere Mods gibt, die auf alte GPUs ausgerichtet sind, um sie nicht über ihre Grenzen hinaus zu belasten.

Hinweis: Diese Liste ist subjektiv und gibt ausschließlich die Meinung des Autors wieder.


Top 5 GTA San Andreas Grafik-Mods für Low-End-PCs im Jahr 2021

#1 – ENBSeries Krevetka Graphics

Spieler können oft die Macht realistischer Lichter und Schatten unterschätzen und wie viel Einfluss sie auf die Gesamtgrafik des Spiels haben.

GTA San Andreas hat einige hübsche Texturen und Beleuchtung. Aber die Dinge in Bezug auf Schatten und Lichter um mehrere Stufen zu verbessern, wirkt Wunder für das Spiel. Dieser Mod zielt speziell auf diesen Bereich der Grafik ab und ist für alternde GPUs nicht allzu anstrengend.

#2 – SA-Revision Final X Cloud-Arbeit

Dieser Mod führt mehrere neue Shader ein, die dem Spiel eine Menge hinzufügen, ohne mit alten GPUs zu hart zu sein. Durch diese Mod sieht GTA San San Andreas genauso modern aus, wie man es sich nur wünschen kann und könnte fast als 2008-Spiel durchgehen.

Es sind Mods wie diese, die wirklich zeigen, wie genial die Modding-Community ist, wenn es darum geht, wie sie meisterhafte Spiele wie GTA San Andreas verbessern können.

#3 – MMGE 1 für Low-End-PC

Alte Hardware loszulassen kann für Gamer besonders hart sein, da es bedeutet, einen geliebten Teil ihres Lebens aufzugeben. Wenn Spieler ihre klobigen alten PCs behalten möchten, benötigen sie möglicherweise die Hilfe von Mods wie diesen, um ihre Lieblingsspiele zu genießen.

Dieser Mod hilft, bestimmte Texturen zu glätten und Beleuchtung und Shader anzupassen, damit sich das Spiel angenehmer anfühlt.

#4 – SA-Revision Beta 1.1

ENB-Mods und Shader sind berüchtigt dafür, wie sehr sie das visuelle Erlebnis von GTA-Spielen verbessern können. Und dieser Mod macht einen großartigen Job, um genau das zu präsentieren.

Spieler werden es viel einfacher haben, in die Spielwelt einzutauchen, wenn sie sich nicht mit Kartoffeltexturen beschäftigen, und dieser Mod hilft dabei, genau das zu tun. Der Mod ist nicht so anstrengend für ältere oder minderwertige Hardware, was ihn zu einem der besten seiner Art macht.

#5 – RenderX 4.0 Reborn (Niedrig)

“Realistische” Grafiken waren für Spieler oft ein heißes Thema, da es sich um einen ziemlich großen Sammelbegriff handelt, der nicht genau beschreibt, was die Spieler erwartet. Ob es sich um fotorealistische Grafiken oder hochauflösende Texturen handelt?

Aber dieser Mod leistet großartige Arbeit, um die allgemeine visuelle Qualität von GTA San Andreas in Bezug auf den Fotorealismus zu verbessern. Aber das Beste daran ist, dass es für alle PC-Konfigurationen zugänglich ist, was es für Low-End-Hardware viel einfacher macht.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *