Destiny 2 und seine Schusswaffen haben in der neuesten Ausgabe von TWAB (This Week at Bungie) ein besonderes Rampenlicht erhalten. In der nächsten Saison werden brandneue legendäre Stasis-Waffen für Power und den Kinetic-Slot eingeführt. Die interessantesten Neuigkeiten von Bungie in dieser Woche betrafen jedoch die Änderungen an den Primärwaffen, die in Saison 15 kommen werden.

Weapons Feature Lead für Destiny 2, Chris Proctor, ging zu TWAB, um ihre Pläne für Primärwaffen und andere exotische Waffen zu besprechen. Er erwähnte:

Die Primärmunition auszugehen war noch nie taktisch interessant.

Abgesehen davon wurden andere Anpassungen vorgenommen, um den unbegrenzten Vorrat an Primärmunition auszugleichen. Während die Wächter die weißen Steine ​​nicht mehr aufheben werden, hat Bungie auch in einigen Abteilungen die Dinge ausgeglichen, in denen die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass die Waffen versiegen.


Primärmunition und ihr unendlicher Vorrat in Destiny 2 Season 15

Andere Archetypen in Destiny 2, wie zum Beispiel Verschlussgranatenwerfer, wurden als „erhöhter Schmerzpunkt im PvP“ beschrieben, was zu einem Nerf in Bezug auf Radius und Aufprallschaden führte. Es wird jedoch einen Buff des Gesamtschadens im PvE geben.

Während Bungie vor langer Zeit Stasis-Waffen angekündigt hat, haben sie diese Woche klargestellt, dass diese elementaren Waffen nur für den Kinetic- und den Power-Slot verfügbar sein werden. Das Unternehmen vermied es, Waffen zur Energiegewinnung freizugeben, weil es nicht wollte, dass dieser Teil des Inventars überfüllt wird.

Fusionsgewehr in Destiny 2 (Bild über Bungie)
Fusionsgewehr in Destiny 2 (Bild über Bungie)

Nach einem Absatz, der die Überarbeitung der Perks und VFX in Granatwerfern erklärt, schrieb Proctor Folgendes:

Wir werden den Start von Saison 15 genau beobachten und sind bereit, einige kleine Anpassungen vorzunehmen, die in der ersten Hälfte der Saison erforderlich sind.

Um den unbegrenzten Vorrat an Primärmunition auszugleichen, wurden in Saison 15 folgende Änderungen vorgenommen:

  • Die Reduzierung der Reservemunition in Drop Mag ist jetzt völlig bedeutungslos.
  • Drop Mag wird auf +Nachladegeschwindigkeit und -Magazingröße überarbeitet.
  • Der kompakte Pfeilschaft wird auf +Reload und +Handling überarbeitet.
  • Aktualisierung anderer Vergünstigungen, die sich auf Änderungen der Reserve beziehen
  • Alle Trials of Osiris-Waffen in Saison 15 haben sieben statt fünf Vorteile in jeder Spalte.

Bungie hat außerdem angekündigt, dass die Regel für die Neuausgabe einer Waffe von nun an darin besteht, zwei Vorteile zu entfernen und an ihrer Stelle zwei neue Vorteile einzuführen.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *