Fraktionen in Destiny 2 waren eine bestimmte Gruppe innerhalb des Universums, mit der sich Guardians neben zahlreichen Charakteren verbünden konnten. Jeder Vertreter einer bestimmten Fraktion befand sich im Turm und verkaufte einzigartige Waffen und Rüstungen.

Abgesehen von den Hauptfraktionen gab es nur wenige Unterfraktionen, die an bestimmte Anbieter und Aktivitäten gebunden waren. Wächter mussten den Ruf jedes Hauses aufwerten, was ihnen zusätzlich die Chance auf einzigartige Ausrüstung und zusätzliche Kaufoptionen beim jeweiligen Anbieter einbrachte.

Die drei Hauptfraktionen von Destiny 2 (Bild über Bungie)
Die drei Hauptfraktionen von Destiny 2 (Bild über Bungie)

Es ist fast drei Jahre her, dass in Destiny 2 der letzte Krieg zwischen den Fraktionen stattfand. Nach Bungies Ausstieg aus Activision wurde klar, dass das Spiel keine weiteren In-Game-Aktivitäten rund um die drei Haupthäuser mehr sehen wird. Die Erzählung der 14. Staffel begrub jedoch das gesamte Konzept der “Fraktionen” ein für alle Mal auf dem Boden.


Wie die Fraktionen mit dem Epilog der 14. Staffel in Destiny 2 getötet wurden

Fraktionen waren schon immer das primäre Regime, das den intergalaktischen Austausch kontrolliert und Probleme auf zahlreichen Planeten gelöst hat.

Einige dieser Fraktionen sind:

  1. Die Vanguard, angeführt von Zavala und Ikora Rey, um Feldkampagnen gegen Feinde jenseits der Erde zu leiten.
  2. Der Schmelztiegel, angeführt von Shaxx, um das Kampftrainingsprogramm der Wächter zu verwalten.
  3. Future War Cult, die ehemalige Fraktion unter der Führung des verstorbenen Lakshmi-2, glaubte an den Wert von Krieg und Konflikten.
  4. Dead Orbit, vertreten durch Arach Jalal, glaubte an den Kosmos und beeinflusste die Menschen, die Erde hinter sich zu lassen.
  5. New Monarchy, vertreten durch Executor Hideo, glaubte an eine einzige Macht, den Monarchen selbst.
  6. Queen’s Wrath, verwaltet von Petra Venj in der Träumenden Stadt.
  7. Iron Banner, derzeit verwaltet von Iron Lord Saladin.
  8. Büchsenmacher-Fraktion, verwaltet von Banshee-44 im Tower.

Destiny 2 Season 14 hatte seinen Epilog vor nicht allzu langer Zeit, als einer der Fraktionsführer, Lakshmi-2, ein Vex-Portal innerhalb der Mauer der letzten Stadt öffnete und dabei getötet wurde.

Lakshmi-2s Leiche im Eliksni-Viertel (Bild über Destiny 2)
Lakshmi-2s Leiche im Eliksni-Viertel (Bild über Destiny 2)

Dies führte dazu, dass sich die anderen beiden Hauptkulte – The Monarchy und The Dead Orbit – aus der Kriegsführung zurückzogen und einen vorübergehenden Waffenstillstand forderten, der auf Dauer zu gemeinsamen Interessen führen kann.

Mit wöchentlichem Storytelling und Live-Service-Entwicklung ist Season of the Splicer das Hauptwerk von Bungie für die nächsten Erweiterungen. Nach dem Töten eines verstörten und schurkischen Fraktionsführers, um den Kundgebungen ein Ende zu setzen, hat Destiny 2 Season 14 Bungie den Weg geebnet, seine Pläne subtil in die Tat umzusetzen.


Möchten Sie die neuesten Genshin Impact-Updates nicht verpassen? Folgen Sie unserem Twitter-Account für alle Infos!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *