Destiny 2 Season of the Lost hat gerade seine ersten Patchnotizen auf TWAB seit seiner Veröffentlichung am 24. August erhalten. Bungie hat neben Rüstungen, Waffen und Fähigkeiten auch die Sandboxen und den Bug im Vault of Glass Raid geändert.

Mit der Einführung von Crossplay in Saison 15 in Destiny 2 ermöglicht Bungie den Spielern, sich auf allen Plattformen zu verbinden. Ein kürzlich durchgeführter Hotfix hat dieses Update optimiert und die Wächter miteinander sprechen lassen.

Der aktuelle Xbox-Chat hat jedoch einige Probleme mit den Datenschutzeinstellungen und den Stummschaltoptionen, die schnell behoben werden.


Destiny 2-Patchnotizen und alles, was Sie über den Hotfix 3.3.0.1 wissen müssen

1) Spielablauf

Lorentz Driver, das exotische Energiegewehr der Linear Fusion in Season of the Lost (Bild über Bungie)
Lorentz Driver, das exotische Energiegewehr der Linear Fusion in Season of the Lost (Bild via Bungie)

Mit der neuen Saison musste die Destiny 2-Community verschiedene Probleme mit Balancing, Bugs und kleineren Änderungen bekommen. Während einige noch auf freiem Fuß sind, werden Guardians mit den meisten Fehlern und Störungen nicht konfrontiert, da sie mit dem Patch 3.3.0.1 am 2. September mit dem wöchentlichen Reset behoben wurden.

Einige dieser Änderungen beinhalten das Problem des exotischen Vorteils des Lorentz-Fahrers, die feindlichen Wächter im PvP aufzuspüren. Dies wurde behoben, und die Waffe wird im Gegensatz zum PvE keine Markierungen auf andere im Schmelztiegel anwenden.

Die neuen Eisenbanner-Waffen Peacebond und Forge’s Pledge werden die Perks Iron Reach bzw. Iron Grip haben. Darüber hinaus hat Bungie auch Probleme mit Rüstungsmodifikationen behoben, bei denen der Fusionsgewehr-Scavenger-Artefakt-Mod es Spielern nicht mehr ermöglicht, schwere Munition zu gewinnen, während sie Spezialmunition aufnehmen.

In der ersten Woche der Destiny 2-Saison der Verlorenen war ein überwältigendes exotisches Jäger-Rüstungsstück „Radiant Dance Machines“ ein großes Problem. In 3.3.0.1 kann dies nicht mehr häufiger als beabsichtigt Rüstungsmodifikationen und Stasisfragmente auslösen.


2) Aktivitäten und mehr

Destiny 2 Astral Alignment, die saisonale Aktivität (Bild über Bungie)
Destiny 2 Astral Alignment, die saisonale Aktivität (Bild über Bungie)

Abgesehen von Rüstungen und Waffen wurden saisonale Aktivitäten und Überfälle auch als kleinere Probleme angesehen, die für die Wächter im Laufe der Zeit frustrierend wurden.

Destiny 2’s Season of the Lost-Aktivität, Astral Alignment, wurde eines seiner Probleme behoben, bei dem die Begegnung in der Ether-Sammlung weich gesperrt wurde, nachdem alle Ether Wisp zerstört wurden.

Außerdem gab es ein Problem mit dem Überfall von Vault of Glass, bei dem Wächter im Haupteingang mit einer unsichtbaren Barriere blockiert wurden. Dies wurde mit dem Patch 3.3.0.1 behoben.


Lieben Sie das neue Genshin Impact-Update? Folgen SpieleGenshin Impact Twitter-Handle für mehr!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *