Destiny 2 fügt dem Tower-Anbieter zufällige Beute hinzu und polst zwei schlechte Waffenvergünstigungen

Destiny 2 Saison 14 wird den schwarzen Rüstung EXO ADA-1 als aktualisierter Anbieter als aktualisierter Anbieter von Kampfmods und zufällig gerollter Rüstung zurückgeben, und der Gunsmith Banshee-44 tritt auch sein Spiel mit zufällig gerollten Waffen auf. ADA-1 verkauft jeden Tag einen neuen Rüstungsmod- und Kampfstil-Mod, Bungie, was den neueren Spielern viel einfacher macht, alte, aber leistungsstarke Builds aufzuholen. Jede Woche wird sie auch ein zufälliges Rüstungsset anbieten, das aus dem Pool der Great-Beute ausgewählt wurde, mit zufälligen Statuswalzen an jedem Stück. Die derzeit von Banshee-44 (Modulen, Kerne, Prismen und Scherben) verkauften Rüstungsmaterialien werden ebenfalls in das Inventar von Ada verschoben. Banshee, inzwischen, wird jede Woche sechs Waffen aus dem Greüfeltool des Weltbeutetes verkaufen. Er lag zwei kinetische, Energie- und Kraftwaffen, alle mit zufälligen Walzen. “Also, bei jedem wöchentlichen RESET, wenn Sie sich anmelden, können Sie in den Turm gehen und sehen, was der Gunsmith verkauft, und vielleicht eine Waffe aufnehmen, die Sie mit einer Rolle gesucht haben, die Sie angerufen haben . Destiny 2-Spieler haben nach einer Anbieter-Aktualisierung gefragt – ein Update an den von den Anbietern im Turm verkauften Ausrüstung – seit Jahren, und zwar ist nicht eine totale Aktualisierung, erhöht er die Vielfalt der Beute, die jeden erworben werden kann Woche. Das Gunsmith-Update, insbesondere Smacks des wöchentlichen Armsday-Events vom ursprünglichen Schicksal, wo Spieler jede Woche spezifische Waffen bestellen konnten und auf die richtigen Zufallsrollen hoffen. Dies ist weniger deterministisch, aber es bewahrt die Würze, dass sie jede Woche neue Waffen bekommen. Es ist interessant zu sehen, ob dieses System eines Tages auf die Vanguard-, Tiegel- und Gambit-Anbieter erweitert wird. Auf den neuesten Anbieter-Aufstellungen, Saison 14 wird eine weitere hoch angeforderte Beuteländerung in Form von PERK-Rebalancing machen. Sellerity- und Bottomless-Trauer, die exklusiv für Adept-Waffen sind und nur aktiv sind, wenn alle anderen in Ihrem Feuerwelle tot sind, haben die exklusiven Waffen niedergeschlagen, die mit ihnen rollen. Um diese Vorteile und ihre Waffen ansprechender zu machen, polst der Bungie die Hose von ihnen ab und bewegte sie in eine spezielle sekundäre Perk-Säule, wodurch die Spieler zwischen ihnen und traditionellen Vorteilen pflücken. Beachten Sie, dass vorhandene Adeptwaffen mit diesem neuen Perk-Baum nicht aktualisiert werden, sodass Sie neue Adept-Waffen benötigen, um sie zu verwenden. Natürlich werden die Vorteile selbst gewechselt. Bottomless Trauer, das Ihren MAG vollständig neu lädt, wenn Sie einen Tötung als das einzige überlebende Fireteam-Mitglied erhalten, wird jetzt jederzeit ein riesiges Stück für Ihre Zeitschriftengröße hinzufügen. In ähnlicher Weise wird Sellerity Ihr Nachladen und Handling fern, selbst wenn Ihre Teamkollegen am Leben sind. “Wir haben festgestellt, dass eine Auslösebedingung, die sich auf das Versagen stützt, ziemlich schlecht anfühlt, und die Macht, die es gewährt, negiert das Gefühl nicht,” Waffenfunktions-Blei Chris Proctor erklärte. Die Anbieter-Änderungen werden allen Spielern, aber vor allem neue oder mittlere Spieler, während der Sellerity- und Bottomless-Trauer-Änderungen zugute kommen, dh noch eine weitere Möhre für Endspielspieler hinzufügen, um zu jagen. Insgesamt wirkt die Saison 14 Beute ändert sich gut.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *