Das erste DLC-Kartenpaket für Call of Duty: Zweiter Weltkrieg ist jetzt live auf PlayStation 4.

Der Resistance DLC mit fünf neuen Karten wurde heute für PS4-Spieler verfügbar.

Drei Multiplayer-Karten – Occupation, Walküre und Anthropoid – wurden als Teil dieses DLC-Pakets eingeführt. Besetzung ist eine remasterte Version von Resistance von Call of Duty Modern Warfare 3. Anthropoid ist eine Stadtkarte mit vielen Höhenunterschieden, während Walküre in Hitlers Wolfsschanze in Preußen spielt. Einige Fans glauben Das Layout von Walküre ähnelt dem von Detroit aus Fortgeschrittene Kriegsführung, obwohl dies noch von Sledgehammer bestätigt werden muss.

Der neue Kriegsmodus Operation Intercept folgt der Geschichte der französischen Streitkräfte des Innern (FFI). Die Spieler werden versuchen, Ziele wie die Rettung von Widerstandskämpfern und das Erobern von Funkgeräten zu erreichen, bevor sie einen letzten Angriff durchführen.

Verwandt: Eine klassische Karte von Modern Warfare 3 Schlagzeilen das erste DLC-Pack für Call of Duty: Zweiter Weltkrieg

The Darkest Shore ist die letzte DLC-Karte in diesem Pack und das neueste Zombie-Erlebnis für Zweiter Weltkrieg Fans. Das neblige Wetter und die gruseligen Soundeffekte im Trailer stimmen wirklich auf diese unheimliche Karte ein, die eine brandneue Art von Zombie sowie eine einzigartige Waffe namens Ripsaw enthalten wird.

PS4-Spieler können jetzt alle fünf neuen Karten aus dem The Resistance DLC genießen. Fans können The Resistance entweder separat kaufen oder die Zweiter Weltkrieg Season Pass, um jedes DLC-Kartenpaket zu erhalten, sobald es veröffentlicht wird.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *