Bloodborne PSX ist ein Fan-Demake im PS1-Stil des From Software-Klassikers Bloodborne aus dem Jahr 2015. Spielentwickler Lilith Walter hat regelmäßig den Fortschritt auf Twitter über dieses Leidenschaftsprojekt geteilt. Ihr neuestes Update ist der Bosskampf von Father Gascoigne in Bloodborne PSX.

Da Bloodborne 2 nicht in Sicht ist, sind Fans des Originals unglaublich gespannt auf den Demake von Bloodborne. Walther hat die Unreal Engine 4 verwendet, um Bloodborne in einer Retro-Ästhetik im PlayStation-Stil der 90er Jahre nachzubilden.

Die Boss-Kampfmusik von Father Gascoigne in Bloodborne PSX wurde von gemacht Evelyn Lerche. Sie verwendete einen Retro-Roland SC-88, um diese Musik für maximale Authentizität zu erstellen.

Bloodborne PSX, das PS1-Demake des Titels von From Soft aus dem Jahr 2015, schreitet konsequent auf eine Veröffentlichung zu

Bloodborne PSX war zunächst ein Prototyp, den Lilith Walther 2017 erstmals mit der Welt teilte. Doch dann wurde er ad acta gelegt, nur um im Januar 2021 neu gestartet zu werden. Seitdem teilt sie regelmäßig ihre Fortschritte mit dem Projekt auf Twitter.

Am 23. März 2021 teilte Walther mit der Welt den Demake des Cleric Beast-Bosskampfes in Bloodborne PSX, der viel Anklang fand. Die „Retro-Überholung“, von den Animationen bis zur Grafik, ist direkt aus dem, was man von Mitte bis Ende der 1990er Jahre erwarten würde.

Pater Gascoigne ist der erste echte Bosskampf in Bloodborne. Gascoigne ist im Grunde ein gestörter Jäger, der ähnlich wie der Spieler funktioniert.

Was den Bosskampf selbst betrifft, kann Gascoigne in zwei verschiedene Phasen eingeteilt werden. Die erste ist seine normale menschliche Form, in der er den Spieler mit einer Jägeraxt und einer Donnerbüchse angreift. Obwohl er ziemlich aufdringlich ist, lässt Gascoigne einige auffällige Fenster, um ihn während seiner schweren Angriffe zu parieren oder anzugreifen. In der zweiten Phase verwandelt sich Gascoigne in einen Werwolf und verfügt über ein brandneues Move-Set. Dies umfasst Ausfallschritte, Überkopfschläge und einen bösartigen Combo-Angriff, der Spieler tötet, die darin gefangen sind.

Die Bloodborne PSX-Nachbildung des Gascoigne-Kampfes hält die authentische Essenz des PS4-Titels intakt.

Die Community rund um Bloodborne PSX beweist, dass Nischenprojekte wie dieses ein Spiel Jahre nach seiner ursprünglichen Veröffentlichung am Leben erhalten können. Bloodborne war natürlich ein faszinierendes Spiel mit einer einzigartig stilvollen und faszinierenden Welt. Die Aufregung um Bloodborne PSX beweist sicherlich, dass Leute und Fans der Serie die Welt von Yharnam unbedingt noch einmal besuchen wollen.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *