Nach einer hektischen Hin- und Her-Serie von Dota 2 gelang es OG, ihr TI-Ticket aus den Wyvern-Klauen von Tundra Esports zu reißen.

Heute hat OG erneut gezeigt, warum sie die einzigen zweifachen TI-Champions in Dota 2 sind. Es war nicht der seltene umgekehrte Sweep, der im SEA-Qualifikationsfinale zwischen TNC Predator und Fnatic stattfand.

Aber es war dennoch eine vertraute OG-Geschichte vom Tellerwäscher zum Millionär, gegen ein Team zu gewinnen, das sie im Finale der oberen Klammer weiß getüncht hat.


Das große Finale des EU-Qualifikationsturniers zeigt alles, was Dota 2 zu einem so unterhaltsamen Erlebnis macht

Beide Teams kämpften mit Händen und Füßen in einer Serie, die zu einem Tiebreak im 5. Match führte. Um zu loben, wo es angebracht ist, hat Tundra Esports während der gesamten Qualifikation unglaubliche Dota 2-Fähigkeiten gezeigt.

Bis zum großen Finale hatten sie kein einziges Match aufgegeben und Schwergewichte wie OG und Team Liquid in die unteren Klammern geschickt.

Tundra Esports war in der Vergangenheit immer knapp davor, in Tier-1-Dota 2 einzusteigen. Aber sie sind ein Haufen extrem talentierter Spieler, darunter zwei TI-Veteranen.

Leon ‘Nine’ Krillin ist unbezwingbar, sobald sein Midgame-Schneeball in Gang kommt, und Neta ’33’ Shapira hat sich in letzter Zeit als einer der kompetentesten Offlaner in Europa erwiesen.

Aber das Team verdiente sich sein Lob, indem es alle an den schieren Einfallsreichtum und die Innovation erinnerte, die Dota 2 ermöglicht.

33 improvisierte einen völlig beispiellosen Helm-of-The-Dominator-Build, der es ihm ermöglichte, das Creep-Gleichgewicht durchweg zu picken und zu stoßen, vielleicht nach einem Stichwort von Kurtis ‘Aui_2020’ Lang während seines kurzen Aufenthalts bei Arkosh Gaming.

Auf der anderen Seite hatte Nine sein TI-Standbein fast zementiert, indem es eine sehr unerforschte Mid-Winter-Wyvern-Pick auspeitschte. Es hätte ihnen fast das zweite Spiel gegen OG im Alleingang gewonnen und hätte vielleicht sogar den 5. Tiebreaker umgedreht.

Adrian ‘Fata’ Trinks’ unglaubliche Siegesrunde zu seinem ersten TI-Stint als Mannschaftskapitän wurde leider vom schlimmsten Gegner unterbrochen, dem sie gegenüberstehen konnten. In der Vergangenheit hat OG aus tiefster Verzweiflung Spiele, Serien und eine ganze TI gewonnen.

Das SEA-Qualifikationsfinale zwischen TNC Predator und Fnatic war ein ähnliches Best-of-Five mit einer 3-2-Scorecard. Wie TNC Predator waren OG gezwungen, 11 Stunden Pro Dota 2 mit sehr kurzer Pause zu spielen.

Im Gegensatz zu TNC Predator schaffte es OG jedoch, trotz ihrer Erschöpfung durchzukommen. Die mentale Stärke der letzteren erwies sich als ihre beste Qualität als Dota 2-Team.

Syed ‘SumaiL’ Sumail Hussain war OGs Rettung in dieser Serie

Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass Tundra Esports in diesem Qualifikationsspiel geradezu beängstigend wirkte. Für das 5. Spiel sprach Diskussionsteilnehmer Peter ‘ppd’ Dager Tundra Esports ebenfalls sein Vertrauen aus, nachdem er die übermächtige Natur eines mittleren Wyvern herausgefunden hatte.

Trotz aller Widrigkeiten und Bedrohungen durch Pfeilscharfschützen von Mirana, dem außergewöhnlichen Jingjun „Sneyking“ Wu, ging SumaiL am Ende als der wahre König hervor. SumaiLs Aghanims-powered Templer Pick hat den OG-Traum am Leben erhalten und ihnen den Weg zu TI geebnet. Obwohl es in NA Dota 2 sehr beliebt ist, hat Templar bisher wenig Verwendung in europäischen Qualifikationsspielen gesehen.

SumaiL war bisher als OG-Carry erstklassig. In fast allen Spielen führt er konstant die Nettovermögensliste an.

OG erkennt dieses Potenzial, und daher ging es bei vielen ihrer früheren Strategien darum, SumaiL zu ermöglichen, sei es durch kostenlose Aghanims von Alchemist, Empower von Magnus oder die Gesellschaft eines IO.

Es scheint, als hätten OG endlich ihren Ersatz für Anathan ‘Ana’ Pham gefunden. Im August werden sie als Titelverteidiger von TI mit großen Hoffnungen in ihren ultimativen Dota 2-Test gehen.


Herausgegeben von Sijo Samuel Paul



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *