Apex-Legenden Spieler können erwarten paar kleine Änderungen zum Spiel kommen, um Probleme zu beheben, die seit Beginn der sechsten Staffel aufgetreten sind, gab Respawn heute bekannt. Ein paar Fehler in Bezug auf Ramparts Amped Wall und den Turm werden im Patch behoben und einige andere kleinere Legendenfehler werden ebenfalls behoben.

Bei einigen Spielern traten Probleme bei der Verwendung von Rampart’s Wall auf, z. Respawn hat diese beiden Probleme angegangen, um zu verhindern, dass diese lästigen Probleme die Spieler weiter beeinträchtigen.

Auch der Turm von Rampart wird in dem kleinen Patch repariert. Ein Fehler, der auftreten konnte, wenn ein Spieler auf dem Turm von Rampart war, als dieser zerstört wurde, wurde behoben. Einige Spieler erlebten, dass sich Bloodhounds Hals streckte, wenn sie den Turm benutzten, aber der störende visuelle Fehler ist jetzt behoben. Respawn ist sich des Problems mit dem Schutzengel-Skin von Lifeline bewusst und wird weiterhin an dem Problem arbeiten.

Andere kleinere Probleme, wie zum Beispiel, dass Spieler Ramparts „Boom“-Finisher auf der Karte hören und der R-99-Kill-Stat-Tracker nicht richtig verfolgt, wurden ebenfalls behoben.

Ein Playlist-Update wird später heute veröffentlicht, das einige wesentliche Änderungen enthält.

Der Schaden der Hingabe wurde von 17 auf 16 reduziert und der Rückstoß erhöht. Respawn sagte, dass dies schnelle Änderungen sind, um die Waffe auszugleichen, aber in Zukunft angepasst werden können. Die Spawns für Andachten und Turbolader wurden ebenfalls reduziert.

Die Anzahl der Goldhelme, Rucksäcke und Knockdown-Schilde wurde ebenfalls verringert, was sie unglaublich selten macht.

Dies sind nicht die einzigen Änderungen, die anstehen Apex, obwohl. Respawn im bestätigt Klebenotizzettel dass in den nächsten Wochen weitere Optimierungen und Änderungen folgen werden, um das Spiel weiter auszubalancieren.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *