Mit der dritten Staffel gleich um die Ecke, Apex-Legenden Fans haben endlich einen Gameplay-Trailer bekommen, der zeigt, was das Battle Royale erwartet.

Respawn Entertainment hat gestern einen Saisontrailer veröffentlicht, um den Fans einen kurzen Überblick über die Saison zu geben. Am Ende des Tages jedoch die Apex Der Entwickler hat einen zweiten Trailer veröffentlicht, der den Spielern einen ersten Einblick in das Gameplay der dritten Staffel gibt.

Der Trailer zeigt zusätzliche Bereiche, die in World’s Edge, der neuen Karte des Spiels und dem nächsten spielbaren Charakter Crypto zu finden sind, sowie ein paar neue Skins für die Saison.

Krypto ultimative

Screenshot über Respawn-Unterhaltung

Der Gameplay-Trailer der Staffel zeigt einen sehr kurzen Clip von Crypto mit seiner scheinbar ultimativen Fähigkeit. Er sendet seine Drohne aus und der Bildschirm wird dann durch die Perspektive der Drohne ersetzt. Unten auf dem Bildschirm wird die verbleibende Reichweite angezeigt, während auf der linken Seite “Flugmodus” angezeigt wird, was darauf hindeutet, dass die Drohne verschiedene Modi haben kann, die Spieler verwenden können.

In der Mitte des Bildschirms können die Zuschauer die Worte „to target“ ausmachen. Es ist möglich, dass Crypto seine Drohne an einen bestimmten Ort schickt oder eine bestimmte Aufgabe ausführen lässt – aber die vollständige Liste der Funktionen der Drohne bleibt abzuwarten.

Obwohl Respawn die vollständige Liste der Fähigkeiten von Crypto und deren Beschreibungen noch nicht bekannt gegeben hat, Apex Entwickler hat den Fans langsam Hinweise darauf gegeben, was sie sein könnten. In den Geschichten der Legende aus dem Outlands-Video verwendet er seine Drohne, um die Standorte seiner Angreifer zu verfolgen, und wirft einen EMP aus, um feindliche Drohnen aufzuhalten, wenn sie sich nähern. Er hackt auch eine Tür auf, bevor er in letzter Sekunde darunter rutscht.

Neue legendäre Skins

Screenshot über Respawn-Unterhaltung

Der Gameplay-Trailer enthüllte auch ein paar neue Skins für die Saison. Sowohl Lifeline als auch Pathfinder haben scheinbar legendäre Skins, die einen saisonalen Eis- und Feuer-Look annehmen.

Pathfinders neue Haut hat den Roboter zu Eisblöcken umgestaltet, aus denen scheinbar Eiszapfen aus seinen Schultern ragen. Auf der anderen Seite hat Lifelines Skin den Kampfmediziner als teuflisch und in Flammen versunken umgestaltet. Ihre Augen sind leuchtend rot und sie scheint Magmaadern in ihrem Oberkörper zu haben.

Respawn hat auch einen neuen Skin für Crypto enthüllt. In der Haut ist der Hacker ganz in Schwarz gekleidet und hat seine Haare hochgesteckt.

Weltrand

Screenshot über Respawn-Unterhaltung

Fans haben gestern mit dem Saisontrailer einen ersten Blick auf die neue Karte geworfen, aber der neue Gameplay-Trailer hat den Spielern einen genaueren Blick ermöglicht.

Die Karte enthält zwei große Türme, von denen einer von Lava umgeben ist, während der andere von Eissplittern aufgespießt ist. In ähnlicher Weise ist der Anfang der Woche angeteaserte Weltraumlift ein Highlight der Karte, aber es ist unklar, ob Spieler die Struktur betreten können, um Beute zu machen. Um den Weltraumaufzug herum stehen hohe Wolkenkratzer. Später im Trailer können die Spieler sehen, wie Legenden Gebäude mit mehreren Ebenen betreten, sodass Spieler möglicherweise die Wolkenkratzer betreten können.

Die Spieler werden tatsächlich in der Lage sein, den Fallschirmsprungmodus wie beim Wraith-Portal in den Singh Labs im Kings Canyon wieder zu betreten. Diesmal jedoch nicht über ein Portal. World’s Edge wird mit einem Dampfgeysir geliefert, in den die Spieler springen können, um sich auf der Karte neu zu positionieren.

Das vielleicht am meisten erwartete Feature von World’s Edge ist der Zug, der sich auf einer Schiene über die Karte bewegt. Der Zug scheint sich nicht so schnell zu bewegen wie im Saisontrailer, wird aber dennoch als nützliches Werkzeug für Spieler dienen, die gleichzeitig Positionen plündern und drehen möchten.

Fans können World’s Edge erkunden, wenn die Saison am 1. Oktober live geht.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *