Apex-Legenden Fans haben sich auf die Veröffentlichung des Battle Pass des Spiels gefreut, seit die offizielle Roadmap für das erste Jahr zum ersten Mal enthüllt wurde. Die Roadmap enthüllte, dass die erste Staffel im März beginnen sollte und eine neue Legende sowie brandneue Kosmetika und Beute bringt.

Viele Leute haben erwartet, dass der Battle Pass am 12. März veröffentlicht wird, insbesondere nach einem versehentlichen Leck auf der Origin-Beschreibungsseite für Apex. Leider hat Respawn Entertainment alle Gerüchte über das Veröffentlichungsdatum am Apex subreddit.

Aber es gab eine andere Entwicklung, die die Leute glauben ließ, dass der 12. März doch das eigentliche Veröffentlichungsdatum war. Im kurzen Twitch-Clip unten können Sie sehen, dass Elemente im entsperrten Apex Paket “noch nicht autorisiert.” Es sieht so aus, als wären Gegenstände im kommenden Battle Pass bereits im Spiel geladen worden, aber da Respawn die Veröffentlichung zurückgesetzt hat, wurden sie ungültig.

Es gibt viele Gerüchte darüber, warum Respawn den Beginn der ersten Staffel zurückgedreht haben könnte. Zum Beispiel hat das Leck für den Battle Pass auf der Origin-Beschreibungsseite den Preis auf 950 Coins festgelegt.

Vor kurzem gab es einen weiteren Codierungs-Exploit, der den Leuten half, das Origin Access Pack freizuschalten, das nur für Origin Access-Abonnenten verfügbar sein sollte. Dieses Paket gab den Benutzern 1.000 Apex-Münzen, eine Flatline Epic Weapon-Skin und ein spezielles Banner-Abzeichen. Wenn Respawn den Battle Pass gleichzeitig mit dem Exploit veröffentlicht hätte, hätten viele Leute den Battle Pass im Wesentlichen kostenlos abholen können.

Ja, Respawn hätte den Exploit-Missbrauchern alle Packs und Münzen wegnehmen können, aber das hätte eine Menge zusätzlicher Zeit und Ressourcen gekostet, die der Entwickler dem Problem möglicherweise nicht hätte widmen wollen. Hoffentlich lässt Respawn diesen Monat immer noch den Battle Pass fallen, da alle den Atem angehalten haben und darauf gewartet haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *