Mehrere Apex-Legenden Spieler wurden heute mit der gleichen Nachricht begrüßt, als sie sich in das Spiel einloggten. Anstatt den Hintergrund der siebten Staffel zu sehen, erhielten sie eine Fehlermeldung, dass sie aus ihren Clubs verbannt wurden – selbst wenn sie Gründungsmitglieder waren.

Ein Neustart des Spiels schien den Fehler zu beheben und die Spieler mit den fehlenden Mitgliedern wieder in ihren Club zu bringen. Es mag ein Einzelfall gewesen sein, aber Respawn untersucht das Problem.

Der Fehler wurde in den sozialen Medien mehrfach gemeldet. Der gemeinsame Nenner aller Vorkommnisse ist das plötzliche Verbot von Clubs, die fälschlicherweise als von Admins stammend gekennzeichnet wurden. Dutzende von Spielern berichteten, dass sie getreten wurden, aber diejenigen, die der Panne entkommen waren, berichteten, dass die Kader ihrer Clubs noch vollständig waren.

Einige von der Panne betroffene Spieler wurden nach dem Neustart des Spiels wieder zu ihren Clubs hinzugefügt. Dot Esports hat die Lösung getestet und eine scheinbar dauerhafte Lösung gefunden.

Allerdings sind da vereinzelte Berichte Nach der Panne vor dem Blackout scheint dies das erste Mal zu sein, dass das Problem in so großem Umfang aufgetreten ist und Konten in mehreren Regionen betrifft.

Clubs haben sich auf den Weg gemacht Apex im November mit dem Start seiner siebten Staffel, Ascension. Die Funktion ist inspiriert von einem ähnlichen Element in der Titan Herbst Franchise namens “Netzwerke”, die es den Spielern ermöglichte, Gruppen von Gleichgesinnten zu bilden. Clubs möchten eine intimere Erfahrung machen und helfen, Beziehungen aufzubauen. Und im Gegensatz zu ihren Vorläufern in Titan Herbst, Clubs sind auf 30 Mitglieder begrenzt – zumindest vorerst.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *