Wenn Sie sich jemals gewünscht haben, dass Ihre Teamkollegen zu Beginn des Spiels andere Charaktere auswählen, dann Apex-Legenden’ neuer Fehler ist für Sie.

Ein auf Reddit gepostetes Video zeigt einen Octane, der während eines Spiels als Gibraltar respawnte.

In dem Video versuchte eine Bangalore, den Rest ihres Trupps mit einem Respawn-Beacon zurück in den Kampf zu bringen. Als die Charaktere in das Landungsschiff geladen wurden, um wieder in die Karte zu springen, verwandelte sich die Octane in einen Gibraltar, komplett mit dem Kit und den Fähigkeiten der Legende.

Ein Reddit-Benutzer schlug vor, dass es sich um ein versehentliches Nebenprodukt der Einführung von . handeln könnte Apex’s Schießstand mit dem neuesten Patch. “Im Schießstand kann man zwischen den Aktionen den Charakter ändern”, sagten sie. “Die gleiche Funktion könnte in das eigentliche Spiel migriert worden sein.”

Der Fehler inspirierte die Benutzer auch dazu, einen speziellen Modus für . vorzuschlagen Apex in dem die Spieler als verschiedene Legenden in Form eines Heldenhandschuhs wieder auftauchen, um dem Spiel etwas Abwechslung zu verleihen.

Der Schießstand, der die Fehlerquelle hätte sein können, wurde eingeführt von Apex‘s Patch 3.1. Das Update führte auch einen zeitlich begrenzten Duos-Modus ein, bei dem Spieler in Zweierteams anstelle des üblichen Drei-Mann-Kaderformats eingesetzt werden. Der Modus ist bis zum 19. November verfügbar.

Respawn Entertainment hat sich während seiner drei Battle Pass-Saisons ständig bemüht, neue Inhalte in das Battle Royale zu bringen – jede begleitet von einer neuen Legende und neuen Waffen. Die Versuche des Studios, eine dynamische Umgebung zu schaffen, haben geholfen Apex 70 Millionen Spieler erreichen. Der Meilenstein signalisiert das anhaltende Wachstum des Battle Royale, aber immer noch nicht mit seiner Blütezeit vergleichbar.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *