Der Typ 63 dominierte einst Call of Duty: Warzone, aber er muss etwas angepasst werden, um seinen Status in Staffel 3 zu behalten.

Zu Beginn von Warzone Season 3 wurden viele Waffenanpassungen vorgenommen. Im Laufe der Saison passierten noch mehr. Der Typ 63 und andere taktische Gewehre blieben definitiv auf der Strecke.

Es kann jedoch immer noch ein solider Partner für eine andere Warzone-Waffe sein. In den richtigen Händen und mit der richtigen Ausrüstung kann der Type 63 feindliche Spieler immer noch relativ leicht fallen lassen.

Hinweis: Dieser Artikel ist subjektiv und spiegelt die Meinung des Autors wider.


Das beste Loadout für den Type 63 in COD: Warzone Season 3

Bild über Activision
Bild über Activision

Der Typ 63 hat eine große Feuerkraft, aber an anderer Stelle fehlt es ihm. Seine Munitionskapazität ist weniger als wünschenswert, es ist ziemlich langsam und es ist nicht so vielseitig wie einige andere Waffen in Call of Duty: Warzone.

Die positive Seite ist, dass der Typ 63 leicht zu kontrollieren ist und den Spielern eine großartige Sichtlinie bietet, egal welche Optik darauf ist. Das Hinzufügen von Anhängen erhöht seine positiven Eigenschaften und hilft den Spielern, ihre negativen Eigenschaften zu umgehen.

Anhänge

  • Fass: 21,5″ Match-Grade
  • Optik: Visiontech 2x
  • Hinterer Griff: Spetsnaz Feldgriff
  • Munition: Bakelit 25 Rnd
  • Unterlauf: Infiltratorgriff

Der 21,5-Zoll-Match-Grade-Lauf nimmt zwar etwas Mobilität, indem er die Geschwindigkeit der Sprintbewegungen verringert, aber er erhöht die effektive Schadensreichweite des Type 63 um 100 %. Das ist enorm für ein halbautomatisches Gewehr in der Weite von Warzones Verdansk ’84.

Die Visiontech 2x-Optik verleiht dem Typ 63 eine großartige Sicht auf das Schlachtfeld. Es hilft den Spielern, aus großer Entfernung oder aus nächster Nähe auf Feinde zu zielen und sich auf sie zu konzentrieren. Ein kristallklares Bild liefert diese Optik.

Mit dem Spetsnaz Field Grip wird die Sprint-to-Feuer-Zeit wieder einmal besser. Die Zielsichtzeit und der Widerstand gegen das Zucken werden jedoch erhöht. Dadurch ist es viel einfacher, den Typ 63 hochzuziehen und in Gegner zu legen.

Einer der größten Fehler des Type 63 ist seine geringe Munitionskapazität. Der Munitionsaufsatz Bakelite 35 Rnd geht damit hervorragend um. Die Munition wird in jeder Hinsicht erhöht, einschließlich der Gesamtkapazität und der maximalen Startmunition.

Schließlich gibt es noch den Infiltrator Grip. Dadurch werden einige der Mobilitätsprobleme, die Typ 63 durch andere Anhänge gegeben wurden, rückgängig gemacht. Warzone-Spieler mit diesem Underbarrel erhalten ein Upgrade der Bewegungsgeschwindigkeit, der Schussbewegungsgeschwindigkeit und der Zielbewegungsgeschwindigkeit.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *