Das Dallas Empire bewies heute, wer das dominierende Team in ihrer Rivalität mit OpTic Chicago ist, und lieferte beim 3:1-Sieg in der eine starke Leistung ab Ruf der Pflicht Liga Phase vier Major.

Dallas ist endlich zu seiner frühen Saisonform zurückgekehrt und garantierte zum ersten Mal seit dem zweiten Platz in der CDL Stage One Major Anfang dieses Jahres eine Top-3-Platzierung in einem Major. Shotzzy führte Dallas mit 1,14 K/D in den vier Spielen der Serie an. Dallas wurde trotz des 3:1-Seriensiegs tatsächlich von OpTic besiegt. Dies scheint die Vorgehensweise von Dallas und Crimsix zu sein. Dallas ist es egal, wer bei Kills anführt, wer den Ruhm bekommt oder wer die Highlight-Plays bekommt.

Empire wird Teams schlagen, während es ausgezahlt wird, was die Mentalität ist, die dazu führte, dass Dallas die 2020 . eroberte Ruf der Pflicht Weltmeisterschaft. Vivid, das neueste Mitglied des Imperiums, hat begonnen, sich zu entfalten. Trotz seiner Serie K/D von 0,83 machte er Spiel für Spiel, machte scheinbar Dallas’ Drecksarbeit und ließ seinem Superstar-SMG-Duo Shotzzy freien Lauf. Dallas, das die Chance hat, in die ersten beiden der CDL-Wertung aufzusteigen, wird im Verlierer-Finale gegen Toronto Ultra antreten und später heute im großen Finale auf Atlanta FaZe treffen.

Chicago hat einen weiteren soliden großen Auftritt mit einem Top-4-Ergebnis, aber für eine Organisation, die so daran gewöhnt ist, Meisterschaften zu gewinnen, wird dieses Ergebnis nicht zufriedenstellend sein. Scump hatte während der gesamten Serie einige beeindruckende Momente, darunter 34 Kills auf Garrison Hardpoint auf der ersten Karte der Serie, konnte aber sein Team nicht zum Sieg führen.

Unglücklicherweise für Chicago waren es die kleinen Fehler, die sich summierten und sie die Serie kosteten. Sie hatten die Chance, nach einem unglaublichen Comeback die erste Karte zu gewinnen, bis Dallas ihr Setup auf dem zweiten Hügel der Karte brach und genug Zeit im Hardpoint hatte, um es zu beenden, 250-244. Chicagos Identität scheint die eines Teams zu sein, das die Schlusslichter der Liga schlagen wird, aber gegen die besten Teams der CDL hatten sie nicht so viel Erfolg.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *