Raven Software hat endlich die mit Spannung erwartete Call of Duty Warzone Season 5 veröffentlicht, die mit aufregenden neuen Änderungen ausgestattet ist. Viele beliebte Waffen wurden erheblich ausgeglichen, darunter eine neue Gulag-Karte, ein neues Sturmgewehr und neue Vorteile.

Balanceänderungen und die Einführung einer neuen Waffe haben das Waffen-Meta in Call of Duty Warzone sicherlich verschoben. Mit dem Nerf von CW und MP5 ist ein neues SMG zur Nahkampfwaffe geworden. Auf der anderen Seite ist das neue EM2-Sturmgewehr sofort zum AR-Meta in Warzone Season 5 geworden.

Abgesehen von anderen Inhaltsupdates sind Zombies-Tarnungen in Staffel 5 nicht mehr Teil von Call of Duty Warzone. Die Spieler können sich jetzt auf den Hardcore-Kampf konzentrieren, für den Battle Royale bekannt ist, und die neue Staffel hat es einfach besser gemacht.


Alle neuen Änderungen in Call of Duty Warzone Season 5

Raven Software hat allen Spielern eine detaillierte Version der Call of Duty Warzone Season 5 Update-Patchnotizen zur Verfügung gestellt. Dies beinhaltet alle neuen Änderungen, die mit der neuen Saison im Spiel angekommen sind.

Änderungen der Waffenbalance in Call of Duty Warzone Season 5 (Bild via ModernWarzone/Twitter)
Änderungen der Waffenbalance in Call of Duty Warzone Season 5 (Bild via ModernWarzone/Twitter)

MP5 und CW in Call of Duty Warzone nerfed

Zwei beliebte SMGs haben in Staffel 5 von Warzone Stealth-Nerfs erhalten. Der MP5 und der CW sind nicht mehr so ​​mächtig wie zuvor und verdrängen sie aus dem SMG-Meta. Diese Waffen werden im Nahkampf nicht mehr so ​​effektiv sein wie zuvor.

Raven hat beschlossen, die genauen Details dieses Nerfs nicht in die Patchnotizen zu Staffel 5 aufzunehmen, aber die Ersteller von Inhalten arbeiten daran, die genauen Werte zu erhalten. Auf der anderen Seite hat dieser signifikante Nerf den Weg für OTS-9 SMG in Call of Duty Warzone geebnet, um das neue Nahbereichs-Meta zu werden, insbesondere nachdem die Entwickler den ADS-Fehler mit der Waffe behoben haben.

Neue EM2 AR in Warzone

Eine der aufregendsten Ergänzungen zu Staffel 5 von Call of Duty Warzone ist die Einführung eines brandneuen Sturmgewehrs. Die EM2 ist die neueste Waffe mit mittlerer Reichweite im Spiel und wurde sofort zu einem Favoriten der Spieler.

Der EM2 in Warzone hat einen geringen Rückstoß, was ihn über große Entfernungen und hohen Schaden genau macht und nur wenige Schüsse abfeuert, um den Gegner selbst mit Zielfernrohren zu eliminieren. Daher ist ein Klassen-Setup mit EM2 und dem OTS-9 die erste Wahl für Spieler, die gerne hereinstürmen und Gegner ausschalten.

Neue Gulag-Karte: Rush

Nach mehreren Beschwerden über frühere Gulag-Karten hat Raven Software das Layout der 1v1-Schießkampfkarte geändert. Das neue Gulag-Design basiert auf einer anderen klassischen Call of Duty-Karte, Rush.

Der Rush Gulag basiert auf der Black Ops II-Version der Karte und umfasst die Haupt-Speedball-Arena, in der die Spieler um ihre Chance auf eine Neuverteilung kämpfen.

Perk und andere Änderungen in Call of Duty Warzone Season 5

In Staffel 5 von Call of Duty Warzone wurden zwei neue Vorteile hinzugefügt. Der erste ist der Combat Scout Perk, auch bekannt als “Wall-Hack Perk”. Die Vorteile von Slot 3 ermöglichen es den Spielern, die genaue Position ihrer Feinde kurz anzuzeigen, nachdem sie ihnen Schaden zugefügt haben.

Der zweite neue Perk ist Tempered für Slot 2 und ermöglicht es den Spielern, verstärkte Panzerplatten zu haben, wodurch die Schadensabsorption von 50 auf 75 erhöht wird.

Abgesehen von den neuen Vorteilen ermöglicht der Hochalarm-Perk jetzt den Spielern, den Schritten von Spielern zu lauschen, die den Vorteil der Totenstille verwenden.

Dies sind alle wichtigen Änderungen für Call of Duty Warzone in Staffel 5. Raven Software hat jedoch auch ein Event zur Mitte der Saison rund um die roten Türen angekündigt, auf das die Fans nicht warten können.


Möchten Sie die neuesten Genshin Impact-Updates nicht verpassen? Folgen Sie unserem Twitter-Account für alle Infos!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *