Cloud 9 hat sich letzte Woche während ihrer 1:3-Niederlage gegen Team Liquid in Runde 1 der LCS-Playoffs mehrfach in Verlegenheit gebracht, aber sie haben sich in der unteren Klammer neu gruppiert, um Golden Guardians zu zerstören.

C9 gewann die Serie in 3 Spielen, die alle unter 33 Minuten endeten und die typische Dominanz zeigten, die sie im Summer Split zeigten.

Sie werden nun den Verlierer der Serie zwischen Evil Geniuses und 100 Thieves spielen, die morgen stattfindet, hoffentlich mit etwas Schwung, um sich nach Runde 1 der LCS-Playoffs zu erlösen.

Cloud 9 besiegt die Golden Guardians in den LCS-Playoffs, um ihren Namen im Rennen um das NA-Kraftpaket zu halten

Spiel 1

Cloud 9 brachte den Kampf von Anfang an zu GG und ließ nur 1 Kill auf ihren LCS-Feind fallen, während sie 13 ihrer eigenen aufhoben. Sie beschränkten GG auch auf 2 Türme und einen einzigen Drake, ein Muster, das sich für die nächsten 2 Spiele fortsetzen würde.

Alle Mitglieder von Cloud 9 teilten ihre Kills, da 3 von ihnen 3 Kills schnappten und die restlichen 2 jeweils 2 nahmen. Die Golden Guardians spürten den Druck schon früh und schafften es nie, C9 zurückzudrängen, da sie ihrem Gegner kampflos zu Boden fielen.

Spiel 2

Golden Guardians schlugen sich zurück, nachdem sie heute in Spiel 1 der LCS-Playoff-Serie abgeschlachtet wurden und 7 Kills im Vergleich zu ihrem 1 früher am Tag hinnehmen mussten. Cloud 9 drückte jedoch auf den Angriff und besiegte GG, um Spiel 2 mit beeindruckenden Darbietungen von Perkz und Zven zu gewinnen.

Fudge scheint seine Lektion aus der Niederlage gegen TL gelernt zu haben, da er viel besser abgeschnitten hat, aber das könnte an GGs Talentkluft im Vergleich zu Team Liquid liegen. Dieses Mal erlaubte C9 GG nicht in der Nähe von Drakes, sondern verzichtete auf einen zusätzlichen Turm. Unabhängig davon stiegen sie zum Sieg auf, was es einfach aussehen ließ.

Spiel 3

Spiel 3 sah für GG besser aus, da sie in den Kills 1-2 die Führung übernahmen. Ihr Momentum ließ jedoch schnell nach, da C9 seinen Goldvorsprung stetig erhöhte, obwohl er nach 18 Minuten einen Drake verloren hatte.

Blaber terrorisierte die Frontlinien von GG, riss sich durch und erlaubte seinem Team, GG im Handumdrehen zu schwärmen. Fudge sammelte später ein paar Kills ein, um sein Team mit 4 anzuführen.

Vulcan verdient möglicherweise auch Anerkennung für sein makelloses Thresh-Gameplay. Cloud 9 rückt nach einer brutalen LCS-Runde 1 vor, schickt GG nach Hause und beendet seine Playoff-Chancen.


Möchten Sie die neuesten Genshin Impact-Updates nicht verpassen? Folgen Sie unserem Twitter-Account für alle Infos!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *