Vor etwas mehr als fünf Monaten wurde James „Clayster“ Eubanks vom FaZe Clan zu eUnited gehandelt. Heute war das das erste mal Ruf der Pflicht Legend hatte die Gelegenheit, im LAN gegen seine frühere Organisation zu spielen – und Clayster enttäuschte nicht.

Clayster und eUnited – Alec „Arcitys“ Sanderson, Preston „Prestinni“ Sanderson und Justin „SiLLY“ Fargo-Palmer – besiegten den FaZe Clan heute mit 3:2 im Billardspiel Ruf der Pflicht Weltliga Dallas Open.

Der ehemalige Superstar des FaZe-Clans führte sein Team in Karte 1 von London Docks Hardpoint an, als eUnited FaZe 250-139 besiegte – Clayster hatte auch die meisten Kills in der Lobby und produzierte eine 27/22-Punktzahl.

Aber FaZe – Dillon „Attach“ Price, Tommy „ZooMaa“ Paparratto, Preston „Priest“ Greiner und James „Replays“ Crowder – antwortete mit einem beeindruckenden 6:0-Sieg bei London Docks Search and Destroy. FaZe gewann dann Flak Tower Capture the Flag mit 3:1 und ging mit 2:1 in Führung.

Als die Serie zurück zu Hardpoint überging, gewann eUnited jedoch wieder an Schwung. Wieder einmal angeführt von Clayster schlug eUnited FaZe 250-105 auf Gibraltar Hardpoint, um ein entscheidendes fünftes Spiel zu erzwingen – Clay hatte auch wieder die meisten Kills in der Lobby und ging 25/17.

Auf der USS Texas Search and Destroy sprang eUnited früh in Führung, aber FaZe begann, ein paar Runden zusammenzustellen. Schließlich schloss eUnited die Tür zu FaZe, als Clayster den letzten Kill des Spiels erzielte. EUnited gewann mit 6:3 auf der USS Texas, um den 3:2-Seriensieg gegen FaZe zu holen, und Clayster stand mit einem 13/7-Ergebnis erneut an der Spitze der Rangliste.

Dies war nicht nur ein bedeutender Sieg für Clayster, sondern auch entscheidend für die Chancen von eUnited, aus dem Poolspiel in die Meisterschaftsgewinnerklasse aufzusteigen. Mit einem 3:1-Rekord wird eUnited definitiv ein Team sein, das Sie während des Rests von CWL Dallas im Auge behalten sollten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *