Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut;  sein Dateiname ist SB1.png

Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von StatBanane, das beste Dota 2-Strategie-Tool.


Chaos Esports Club erholte sich nach einer Niederlage gegen Invictus Gaming im Upper Bracket-Finale der Dota Summit 11, das war eine schlechte Nachricht für HellRaisers. Das CIS-Team konnte mit dem Tempo nicht mithalten.

Während die Lane-Kämpfe für die Zuschauer vielleicht unterhaltsam waren, übertraf Chaos die Support-Picks von HellRaisers in beiden Spielen früh, was zu einigen schlechten Teamkämpfen führte.

Jonáš “SabeRLight-” Volek hatte wohl sein bestes Spiel in einer Chaos-Uniform auf Legion Commander, als er Quinn “CCnC” Callahan und Yawar Hassan in der Ausgabe erreichte. Diese drei Spieler übernahmen die Frontlinie und stellten sicher, dass sie die feindliche Backline ausschalten, während Arif “MSS” Anwar seiner üblichen Arbeit auf Leshrac nachging.

Obwohl sowohl Alik „V-Tune“ Vorobey als auch Alexander „Nix“ Levin solide Spiele hatten, reichte es nicht aus, um den ständig wachsenden Vorsprung von Chaos zu stoppen. Mit beiden Unterstützungen auf Lockdown und Megacreeps bei 34 Minuten ließ HellRaisers das Eröffnungsspiel des Tages fallen.

Spiel zwei sah während des Entwurfs für beide Seiten gut aus, aber als das Spiel tatsächlich begann, wurde der Kern der gesichtslosen Leere-Zeus-Warrunner sofort zu einer Macht in den Bahnen. MSS schaffte es auch, Rubick zu ziehen, was in Kombination mit YawaRs Void HellRaisers schnell auffällig machte.

CCnCs Zeus war gottgleich und verursachte knapp 60.000 Heldenschaden, während er 10 Kills und 25 Assists sicherte. Ebenso ging Chaos’ Rubick am 04.10.21, während er Yaroslav “Miposhka” Naidenovs Disruptor vollständig abschaltete.

HellRaisers musste ein zweites Spiel in Folge spielen, in der Hoffnung, dass die Spieler an vorderster Front dem unerbittlichen Druck standhalten und eine Schwäche finden könnten. Aber ohne Support-Helden waren einige dieser Teamkämpfe unmöglich zu gewinnen. Sie hatten eine Gelegenheit, nachdem sie CCnC und eine verpasste Chronosphere-Konvertierung ausgewählt hatten, aber MSS kehrte mit einem Steal bei Static Storm zurück, um den zweiten Sieg für Chaos zu sichern.

Nach dem Spiel hatte MSS noch mehr zu tun, bevor das Team im großen Finale gegen iG antrat und voraussagte, dass sich sein Team durch einen 3:0-Sieg gegen das chinesische Team rächen würde.

“Ich denke, es wird 3:0”, sagte MSS. “Das war’s, Mikrofonfall.”

IG dominierte Chaos bei ihrem ersten Aufeinandertreffen der beiden Teams, gewann mit 2:0 und zog ins große Finale ein. Wenn MSS möchte, dass seine Vorhersage wahr ist, muss sein Team im ersten Spiel, das um 15 Uhr CT beginnt, einen starken Entwurf vorlegen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *