Während eines kürzlichen Livestreams von Matthew „Mizkif“ Renaudo kündigte Carson „CallMeCarson“ King an, dass er bald wieder zum Streaming zurückkehren wird.

Mizkif wurde kürzlich online unter die Lupe genommen, nachdem in seinem Live-Stream vom 13. August der Minecraft-YouTuber gezeigt wurde. CallMeCarson ist in den sozialen Medien inaktiv, seit ihm vorgeworfen wurde, im Dezember 2020 minderjährige Fans gepflegt zu haben.

Zwei ehemalige Mitglieder des Podcasts The Lunch Club hatten CallMeCarson beschuldigt, während einer Episode von Daniel „Keemstar“ Keems Drama Alert-Kanal unangemessene Nachrichten an mehrere Fans gesendet zu haben.

Später tauchte ein mutmaßliches Opfer namens Sam mit weiteren Vorwürfen und Screenshots der Nachrichten auf, die der YouTuber gesendet hatte.

Infolgedessen reagierte das Internet mit Aufforderungen zur Kündigung von CallMeCarson und kritisierte Mizkif, als seine Streams den Minecraft-Content-Ersteller enthielten.

Unabhängig davon kündigte CallMeCarson während eines Auftritts in Mizkifs Stream an, dass er bald zur Inhaltserstellung zurückkehren wird.


CallMeCarson kündigt die Rückkehr zur Inhaltserstellung während des letzten Streams von Mizkif an

CallMeCarson hat Mizkifs Livestream zunächst einfach „fotobombt“ und ist direkt in sein Zimmer gelaufen, während er mit seiner Freundin Maya Higa gestreamt hat.

Wie in dem Clip unten zu sehen ist, kam CallMeCarson herein und behauptete, dass er „nach dem Badezimmer suchte“, und ging schnell, nachdem er die Tür geschlossen hatte. Unnötig zu erwähnen, dass es genug war, um die Leute im Internet in Raserei zu versetzen.

Nachdem Mizkif kritisiert worden war, “abgesagte Streamer” in seinem Haus zugelassen zu haben, antwortete er, dass er nicht derjenige war, der ihn eingeladen hatte.

Der Streamer sagte, dass CallMeCarson nicht bei ihnen wohnte und nur dreißig Minuten in ihrem Haus war:

„Carson war 30 Minuten hier, er ist in Ordnung? Er ist weg, er ist nur wegen eines rübergekommen, nicht wegen mir. Glaube nicht, dass ich ihn eingeladen habe, er ist aus gutem Grund hergekommen, er will mit Maya eine Wohltätigkeitsveranstaltung machen. Das ist es, Maya sagte ja, deshalb.“

Mizkif fuhr fort, Menschen zu kritisieren, die seiner Meinung nach die Dinge “unverhältnismäßig” machten. Der Streamer kritisierte auch die gesamte Minecraft- und TikTok-Community und sagte, dass sie immer wieder „s ** t aus ihrem A ** ziehen“.

Unabhängig davon gab ihm der kurze Auftritt von Carson genug Zeit, um seine Rückkehr anzukündigen, obwohl der Streamer kein bestimmtes Datum erwähnte.

Wie aus dem Video hervorgeht, war es in Wahrheit Maya Higa, die Carlson eingeladen hatte. Mizkif gab ihm einen offiziellen Hoodie, da Carson behauptete, er solle gehen, bevor „die Leute zu sterben beginnen“.

Unabhängig davon hielt CallMeCarson, bevor er ging, das Schild “Sieg” hin und behauptete, dass er bald zu YouTube zurückkehren wird. Er hat nicht erwähnt, wann, aber das Internet hat seitdem mit weiterer Kritik reagiert.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *