Das neueste rundenbasierte Zombies-Erlebnis steht vor der Tür Call of Duty: Black Ops Kalter Krieg nächsten Monat bestätigte Treyarch heute. Es heißt Mauer der Toten, was übersetzt “Mauer der Toten” bedeutet.

Mit dem Start der vierten Staffel im Laufe dieser Woche müssen Zombies-Fans nur noch ein bisschen länger auf ein neues, klassisches Zombies-Erlebnis warten. Der Outbreak-Modus wird bis dahin erweitert, aber viele freuen sich auf das rundenbasierte Gefühl, an das sich die Spieler in den letzten 10 Jahren gewöhnt haben.

„Fans von ‚Die Maschine‘, ‚Firebase Z‘ und anderen klassischen rundenbasierten Zombies-Erlebnissen werden in ‚Mauer der Toten‘, dem nächsten Kapitel der Black Ops Kalter Krieg Zombies kommen Mitte der Saison“, Treyarch genannt bevor Sie den Veröffentlichungszeitraum im Juli bestätigen. „Nach den Ereignissen der ‚Operation Excision‘ in Outbreak wird die Dark Aether-Geschichte auf Treyarchs nächster Zombies-Karte fortgesetzt, auf der die Spieler im kriegszerrütteten Ost-Berlin gegen neue Schrecken antreten werden, nachdem eine verheerende Zombie-Invasion die Stadt überrollt hat.“

Das Team bot nur einen Screenshot der neuen Karte an, die oben zu sehen ist und Ost-Berlin bei Nacht zeigt. Die letzte rundenbasierte Zombies-Karte, Firebase Z, wurde im Februar veröffentlicht und bietet eine neue Wunderwaffe, Feindtypen und mehr. Fans hoffen auf mehr davon von Mauer der Toten.

Treyarch sagte auch: “Das Zombies-Team ist daran interessiert, bald mehr über diese neue Erfahrung zu teilen, aber im Moment erwarten Sie, dass ‘Mauer der Toten’ viele neue Wendungen, Wendungen und schreckliche untote Bedrohungen bietet, die die Spieler besiegen können.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *