Der dritte und letzte Aktionstag der achten Woche des Call of Duty-Weltliga war voll von extremer Unberechenbarkeit. Obwohl heute Abend nur zwei Spiele ausgetragen wurden, wurden beide auf eine verärgerte Art und Weise gewonnen.

Hier ist eine Zusammenfassung aller nordamerikanischen Spiele, die heute früher stattgefunden haben.

  • (3-10) Team SoloMid 3-1 Aufstieg Nation (9-5)

In einer der bisher wohl größten Überraschungen der Saison konnte TSM Rise mit 3:1 besiegen. Rise gewann den ersten Hardpoint auf Breach 250-176, aber von da an war alles TSM. Das angeschlagene TSM-Team konnte Evac Search and Destroy 6-4, Infection Uplink 9-7 und Stronghold Capture the Flag 3-1 auf dem Weg zum dritten Sieg der zweiten Etappe gewinnen.

  • (9-4) Team EnVyUs 3-1 Optisches Gaming (10-3)

In einem Match zwischen zwei der größten Rivalen in der Geschichte von Call of Duty konnten die Boys in Blue über die Grüne Mauer triumphieren. Untypisch dafür, wie OpTic normalerweise spielt, dominierte EnVyUs die Respawn-Spielmodi vollständig, beginnend mit einem beeindruckenden 250-88-Sieg bei Breach Hardpoint. OpTic antwortete mit einem 6-4-Sieg bei Evac Search and Destroy, aber EnVyUs schlug den Nagel in den Sarg mit einem OT-Sieg bei Infection Uplink und einem 4: 0-Sieg bei Stronghold Capture the Flag und gewann die Serie mit einer Punktzahl von 3. 1.

Nachdem Woche 8 offiziell zu Ende geht, geht es mit Ihrer CWL-Wertung in die Zukunft MLG Anaheim dieses Wochenende (10.-12. Juni).


Was halten Sie von der Aktion aus Phase 2, Woche 8 der CWL? Lassen Sie es uns wissen, indem Sie unten kommentieren oder uns twittern @GAMURScom.

Justin Binkowski ist Redakteur bei GAMURS und kann per E-Mail kontaktiert werden unter [email protected] oder auf Twitter @JBinkk.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *