Niemand mag Betrüger in Videospielen. Aber ein kluger Call of Duty: Warzone Spieler rächten sich, nachdem sie zwei Hacker zu ihrer Party eingeladen und sie mit einem Hubschrauber in die Luft gejagt haben, um sich für den Betrug zu rächen.

Ein Spieler einen Clip hochgeladen ihrer Begegnung mit zwei Hackern in a Kriegsgebiet Spiel. Die Hacker töteten den Spieler, der dann beschloss, die offensichtlichen Betrüger zu beobachten. Der Hacker schnappte sich weit entfernte Feinde, bevor er anderen erheblichen Schaden zufügte.

Der Spieler hat sich dann im nächsten Match mit den beiden Hackern zusammengetan und einige Minuten lang neben den Betrügern gespielt. Als das Team gemeinsam einen Helikopter bestieg, flog der Spieler das Flugzeug direkt in das Sportstadion und sprang heraus, bevor er gegen die Wand prallte. Beide Hacker starben bei der Explosion und wurden daran gehindert, das Spiel für die verbleibenden Spieler zu ruinieren.

Fast jedes Spiel wird von Betrügern getrübt, die nach einem unfairen Vorteil suchen. Einige Betrüger verwenden Aimbot oder Wallhacks, um perfekt zu zielen oder die genaue Position feindlicher Spieler zu kennen. Andere Betrüger haben DDos-Angriffe verwendet, um Server zu verlangsamen, was dazu führt, dass Spieler Spiele abbrechen.

Kriegsgebiet hat seit seiner Einführung Anfang dieses Monats einen fairen Anteil an Betrügern. Aber hoffentlich für Fans des Spiels wird Infinity Ward diese Art von Exploits entfernen und verhindern, die möglicherweise die Langlebigkeit von . ruinieren könnten Kriegsgebiet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *