Das Stadion ein Call of Duty: Warzone wurde zu Beginn der fünften Saison eröffnet und ist in den meisten Spielen zu einem Hotspot geworden.

Die Spieler tauchen in das Stadion ein, auf der Suche nach hochrangiger Beute und Zugang zu den geheimen Räumen auf jeder Etage. Aber jeder, der in diesen Ort eintaucht, sollte sich eines neuen Glitch-Spots bewusst sein, der dem Spieler im Inneren eine 360-Grad-Ansicht und Unbesiegbarkeit bietet.

EIN Kriegsgebiet Der Spieler hob letzte Nacht die kaputte Stelle im Stadion hervor und zeigte, wie Kugeln die Säule nicht durchdringen. Das bedeutet, dass jeder, der sich in der Säule befindet, ahnungslose Spieler ohne Schadensrisiko ausschalten kann. Die Säule hat auch einen guten Blick auf den Außenbereich rund um das Stadion, sodass jeder mit einer Langstreckenwaffe erheblichen Schaden anrichten kann.

Die fehlerhafte Säule ist seit Beginn der fünften Staffel ein Problem. Beliebt Ruf der Pflicht Streamer MerK war kürzlich getötet von einem Spieler, der sich in der fehlerhaften Säule versteckte und auf ihrem Bildschirm unsichtbar war. Aber auf dem Bildschirm des Feindes war MerK ein leichtes Ziel.

Diese gebrochene Säule ist nicht der einzige Fehler Kriegsgebiet Spieler müssen sich Sorgen machen. Gegenstände fallen an verschiedenen Stellen auf der Karte durch den Boden und ein unsichtbarer Planenfehler verschafft einigen Spielern einen unfairen Vorteil.

Infinity Ward ist bewusst des unsichtbaren Planenfehlers und hat kürzlich schnell daran gearbeitet, einen Waffenmodell-Korruptionsfehler zu beheben. Die gebrochene Säule ist nicht auf der aufgeführt Infinity Ward Trello-Board doch aber.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *