Was bekommst du, wenn du kostenlos kombinierst Ruf der Pflicht, Battle Royale und eine weltweite Pandemie, die viele zwingt, zu Hause zu bleiben? 75 Millionen Spieler.

Activision hat heute enthüllt, dass Call of Duty: Warzone hat diese beeindruckende Zahl in weniger als fünf Monaten seit dem Start am 10. März, gleich zu Beginn der weltweiten Lockdown-Bestellungen, erreicht.

Kriegsgebiet erreichte 30 Millionen Spieler in nur 10 Tagen und 50 Millionen Spieler im ersten Monat. Das Wachstum hat sich etwas verlangsamt, aber das macht die Zahlen nicht weniger beeindruckend.

Activision hat heute in einer Telefonkonferenz bestätigt, dass es beabsichtigt, die Unterstützung weiterhin zu unterstützen Kriegsgebiet in die Zukunft, auch nach dem Neuen Kabeljau Titelveröffentlichungen. Es kursieren weiterhin Gerüchte, dass die diesjährige Kabeljau wird enthüllt oder gehänselt in Kriegsgebiet irgendwie.

Staffel fünf von Call of Duty Modern Warfare und Kriegsgebiet startet morgen und bietet mehr Inhalt sowohl für diejenigen, die für das Spiel bezahlt haben, als auch für diejenigen, die das Free-to-Play-Modell mögen.

Call of Duty: Warzone ist jetzt kostenlos auf PS4, Xbox One und PC spielbar.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *