Call of Duty Modern Warfare erhält diese Woche ein Playlist-Update, das einige beliebte Spielmodi zurückbringt und einige neue einführt.

Shipment und Shoot House erhalten beide ihre eigenen 24/7-Playlists, die Fans intensiver Feuergefechte erfreuen werden. Gun Game wird auch auf Gunfight-Karten spielbar sein, was dem klassischen Partymodus eine einzigartige Wendung geben sollte, aber die Matches hektischer und intensiver macht.

Fans können auch Deathmatch Domination genießen, eine Mischung aus traditioneller Domination und Team-Deathmatch. Spieler können Punkte für das Halten von Zielen und das Eliminieren von Feinden verdienen, was eine nette Abwechslung zum klassischen Modus ist.

Drop Zone wird auch eine eigene Playlist erhalten, in der Spieler Streaks verdienen können, indem sie das Ziel halten. Kriegsgebiet Fans können auch die Playlist Plunder Quads genießen und mit ihrem Team in die Action eintauchen.

Mehrere Playlists wie Realism Mosh Pit, Hardhat 24/7, Clean Up on Aisle 9 und Reinfected Ground War werden entfernt, um Platz für die neuen Inhalte zu schaffen. Auch BR Trios Classic und Blood Money Trios werden vorerst entfernt.

Einige Spieler haben ihre Gefühle zu Playlists geäußert, die in das Spiel ein- und auslaufen. Viele Spieler haben die 24/7 Shoot House- und Shipment-Maps verpasst, während andere traurig sind, dass Realism Mosh Pit das Spiel verlässt. Die Playlists wechseln jedoch regelmäßig, sodass die Fans nicht lange warten müssen, bis ihr Lieblingsmodus zurückkehrt.

Moderne Kriegsführung Fans werden außerdem ab Freitag, 29. Die XP-Boni werden im Mehrspielermodus verfügbar sein und Kriegsgebiet.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *